Skip to main content

10Bet Sportwetten

(4 / 5 bei 431 Stimmen)

200€ BONUS

50% bis zu 200€ Sportwetten Bonus
Empfohlen
Neukundenbonus200€
Bonus CodeDE200
Bonusbedingungen1x EZ & 5x EZ+Bonus - Quote: 1,60
BezahlmethodenBanküberweisung, Sofort, Giropay, Skrill, Neteller, Visa, Mastercard, American Express, Paysafecard
ProdukteSportwetten, Casino, Live Casino, Casino Jackpots, Slots
LizenzMalta
Deutscher Support

Gesamtbewertung

93%

"Seriöser Wettanbieter mit Lizenz!"

Bonus
90%
hoch
Sicherheit
95%
sehr hoch
Lizenzen
90%
vorhanden
Wettangebot
95%
breit
Seriösität
95%
sehr vertrauenswürdig

Wir haben uns gefragt: Ist 10Bet serös oder handelt es sich um Betrug? 10Bet zählt zu den Anbietern, die trotz ihrer bereits recht langen Erfahrung noch nicht bei allen Sportwettenkunden bekannt sind. Der Bookie ist bereits seit 2003 im Geschäft und bietet Spielern aus mehr als 90 Ländern weltweit die Chance, eine oder mehrere Wetten zu platzieren. Bevor sich die Kunden einem Anbieter anschließen, stellen sie natürlich die Frage nach der Seriosität. Ist 10Bet seriös? Diese Frage kann man klar mit einem „Ja“ beantworten. In den folgenden Zeilen werden wir die Gründe dafür liefern.

Sicherheit und Seriosität allein sind es aber nicht, die einen Buchmacher zu dem machen, was er ist. Es kommen auch noch andere Faktoren hinzu. Dazu zählen unter anderem das Wettangebot, der Support oder die Bonusleistungen. Der Bonus für Neukunden etwa ist fair und mit einem maximalen Bonusbetrag von 200 Euro relativ üppig gestaltet. Reicht das Neukundenangebot allerdings aus, um insgesamt ein überzeugendes Bild abzuliefern? Der folgende Text liefert die Antworten.

10Bet Sportwetten ist seriös, weil:

es zum Thema Spielsuchtprävention viele Informationen gibt.
der Buchmacher von der Malta Gaming Authority lizenziert ist.
der Sportwetten Anbieter innsgesamt der transparent mit Lizenzdaten umgeht.
er mit Sicherheitssystemen der Firma Comodo arbeitet.

10Bet Sportwetten Bonus: Standardkonzept mit üppiger Bonussumme

Die Struktur des Willkommensbonus für neue Kunden bei 10Bet hebt sich im Grunde genommen nicht wesentliches von der ab, die es die es auch bei vielen anderen Anbietern auf dem Markt gibt. Es handelt sich um einen Einzahlungsbonus. Dabei wird die erste Einzahlung auf das Spielkonto prämiert. Der Spieler erhält einen 50-prozentigen Aufschlag, die maximale Bonussumme liegt bei 200 Euro. Wenn er also den kompletten Bonusbetrag beanspruchen will, muss er 400 Euro einzahlen. Es gelten einige Teilnahmebedingungen. Natürlich dürfen nur neue Kunden dieses Angebot in Anspruch nehmen. Ferner ist die Eingabe des Bonuscodes “FD200” erforderlich. Außerdem dürfen Kunden unter anderem aus Deutschland nicht per Skrill oder Neteller einzahlen, da sie sonst ihren Anspruch auf den Bonus verlieren.

10betsportwetten_erfahrungen_neukundenbonus

Umsatzbedingungen für den 10Bet Wettbonus

Auch in diesem Punkt unterscheidet sich das Bonusangebot von 10Bet nicht großartig von dem der Konkurrenz. Der Spieler ist an Umsatzbedingungen gebunden, wenn er das Bonusgeld in Echtgeld umwandeln möchte. Damit dies der Fall ist, muss er Einzahlungs- und Bonusbetrag insgesamt mindestens dreimal bei Sportwetten umsetzen. Die Wetten müssen dabei eine Mindestquote von 1,60 aufweisen. Folgende Wettmärkte sind ausgeschlossen: Draw no Bet Forecast/Tricast, Handicaps (außer Drei-Wege-Handicap) sowie Über- und Unterwetten. Diese Umsatzbedingungen muss der Kunde innerhalb von 90 Tagen erfüllen.

Wichtig ist, dass jede abgegebene Wette mit maximal der Hälfte des gewährten Bonusbetrags gewertet wird. Mehrere Wetten auf das gleiche Ereignis werden als „irreguläres Spiel“ gewertet. Es kann sein, dass dem Kunden in diesem Fall zusätzliche Umsatzbedingungen auferlegt werden.

Der 10Bet Bonus klingt auf jeden Fall sehr fair. Die geforderte Mindestquote ist mit 1,60 recht kundenfreundlich gehalten. Zwar sind Events mit dieser Quote kein Selbstläufer, jedoch auch weit entfernt von Favoritensiegen. Die Deadline von 90 Tagen klingt ebenfalls völlig okay. Selbst dann, wenn der Kunde den vollen Bonusbetrag ausschöpft, sollte diese Deadline ausreichen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen.

10Bet – weitere Bonusangebote: Gratiswetten und Booster

Viele Bookies legen Wert darauf, ihren Kunden zusätzliche Angebote zu präsentieren. Dabei handelt es sich dann um Aktionen und/oder Promotionen, die sich an die Bestandskunden richten – nicht nur an Neukunden. 10Bet kann mit einigen dieser Aktionen aufwarten. Beispielsweise gibt es für den Spieler die Möglichkeit, Gratiswetten zu erhalten. Bei einem dieser Angebote steht die NBA im Vordergrund.

Um diese Freiwette zu erhalten, müssen sowohl Spieler als auch Wette einige Bedingungen erfüllen. Der Kunde muss mindestens zehn Euro auf eine Wette aus den Bereichen Moneyline VZ, Spread sowie Über- und Unterwette auf ein Spiel der Regular Season aus der NBA setzen. Liegt der Kunde daneben, aber zwei Spieler kommen auf mindestens 30 Zähler, gibt es eine Gratiswette in Höhe von zehn Euro. Diese ist in den folgenden sieben Tagen gültig und kann bei allen Sportarten eingelöst werden. Wie bei einer Gratiswette üblich, muss der Gegenwert komplett gesetzt werden und darf nicht gesplittet werden. Wenn der Spieler mit seiner Freiwette gewinnt, dann wird der Wert der Freiwette von der Gewinnsumme abgezogen.

Ebenfalls um Freiwetten geht es im Live-Gratiswetten-Club. Dort hat der Spieler die Chance auf eine Gratiswette im Wert von zehn Euro pro Woche. Voraussetzung dafür ist, dass er innerhalb des Aktionszeitraums (Montag, 00:00 Uhr, bis Sonntag, 23:59 Uhr) mindestens fünf Live-Wetten im Wert von jeweils wenigstens zehn Euro platziert. Die qualifizierende Wette muss eine Mindestquote von 2,0 aufweisen. Wenn der Spieler seine fünfte qualifizierende Wette platziert und somit die Voraussetzungen erfüllt hat, wird die Gratiswette gutgeschrieben.

Ebenfalls zu den Sonderaktionen gehört das Acca-Jacker Extra-Cash. Dabei handelt es sich um einen Gewinn-Booster bei Kombiwetten. Den extra Bonus gibt es ab einem Kombischein mit mindestens fünf Auswahlen. In diesem Fall gibt es einen Cash Bonus in Höhe von 20 Prozent. Bei sieben Auswahlen gibt es 15 Prozent, und der Höchstwert liegt bei 60 Prozent. Dafür müssen sich dann aber satte 16 Auswahlen auf dem Schein befinden. Wichtig ist, dass jede Auswahl auf dem Schein eine Mindestquote von 1,2 besitzt.

10betsportwetten_erfahrungen_promotions

 

10Bet Sportwetten Lizenz: Renommierte Lizenz aus Malta

Sportwettenanbieter legen natürlich Wert darauf, ihren Kunden ein Gefühl von Sicherheit und Seriosität zu vermitteln. Dabei spielen die Lizenzen eine nicht unerhebliche Rolle. Besonders beliebt sind sowohl bei Anbietern als auch bei Kunden EU-Lizenzen. Im Falle von 10Bet steht eine Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA) zur Verfügung. Es handelt sich dabei um eine der bekanntesten Lizenzierungsbehörden überhaupt. Wenn man sich ein wenig im Glücksspielbereich umschaut, dann wird man feststellen, dass die MGA bereits viele Buchmacher, Online Casinos und auch virtuelle Lottoanbieter mit einer solchen Lizenz ausgestattet hat.

Einige Kunden mögen sich nun fragen, worin genau eigentlich der Vorteil einer solchen Lizenz liegt. Nun, der Damit die Anbieter überhaupt eine solche Lizenz ihr Eigen nennen dürfen, müssen sie eine Reihe von Bedingungen erfüllen. Sie müssen beispielsweise nachweisen, dass sowohl die persönlichen Daten der Kunden als auch Zahlungsinformationen sicher vor Dritten sind. 10Bet nimmt dabei ein wenig Druck aus dem Kessel, indem es im unteren Bereich der Seite das Logo von Comodo eingebaut hat. Es befindet sich dort, wo auch die detaillierten Informationen zur Lizenz zu sehen sind.

Comodo ist seines Zeichens ein sehr bekanntes Unternehmen im Bereich der IT-Sicherheit. Es ist unter anderem mit Firewalls und Anti-Viren-Programmen auf dem Markt. In Bezug auf das Lizenzierungsverfahren ist somit davon auszugehen, dass 10Bet sichere SSL-Verschlüsslungen nutzt und auch nutzt alle Möglichkeiten ausschöpft, um die Daten der Kunden zu schützen. Ebenfalls wichtig: Wer eine Lizenz bekommen möchte, muss sich auch an gängige Datenschutzregularien halten.

Ein Faktor, der bei der Einordnung der Seriosität eines Anbieters ebenfalls eine große Rolle spielt, ist der Umgang mit dem Thema „verantwortungsvolles Spielen“. Dazu zählen dann etwa Begriffe wie Jugendschutz und Spielsuchtprävention. Bei 10Bet gibt es zum Thema Spielsuchtprävention zum Beispiel einen Fragenkatalog, der dem Kunden helfen soll, sein eigenes Spielverhalten einschätzen und hinterfragen zu können. Im gleichen Bereich der Seite gibt es nicht nur Tipps, wie man die Kontrolle über sein Spielverhalten bewahren kann – auch die Web-Links zu einigen Anlaufstellen/Hilfsorganisationen sind dort angegeben. Möglichkeiten zum temporären oder dauerhaften Selbstausschluss sowie zum Schutz von Minderjährigen sind ebenfalls auf der Hauptseite zum verantwortungsvollen Spielen aufgeführt.

10Bet Sportwetten Support: Jede Menge Luft nach oben

Der Support ist auf der Visitenkarte eines Sportwettenanbieters ein sehr wichtiger Punkt. Sollte der Kunde einmal vor einem Hindernis stehen, das er ohne fremde Hilfe nicht überwinden kann, dann ist eben dieser Support gefragt. Der Support bei 10Bet kann die Voraussetzungen eines modernen Bookies allerdings nicht erfüllen.

Ein großer Minuspunkt etwa ist das Fehlen eines Live Chats. Ein solcher Live Chat ist in der heutigen Zeit fast schon Standard, fehlt allerdings bei 10Bet. Die persönlichen Kontaktmöglichkeiten bei 10Bet beschränken sich auf einen telefonischen Support sowie auf eine E-Mail-Adresse. Sowohl die Nummer als auch die Adresse gibt es unter der Schaltfläche „Kontakt“. Der telefonische Support ist immerhin mit einer deutschen Landesvorwahl versehen, so dass die Anrufe maximal zum Ortstarif abgerechnet werden.

In einem anderen Punkt des Supports bekleckert sich der Anbieter ebenfalls nicht gerade mit Ruhm. Es steht grundsätzlich zwar ein FAQ-Bereich zur Verfügung, allerdings ist dieser nur auf die Oberbegriffe „Sportwetten“, „Mein Konto“ sowie „Ein- und Auszahlungen“ beschränkt. Dass es auch in diesem Bereich besser geht, zeigt die Konkurrenz.

10Bet Sportwetten Zahlungen: Gute Auswahl bei 10Bet

Die Zahlungsmethoden geben die Richtung vor, wenn es um die Frage geht, wie der Spieler Geld auf sein Wettkonto bekommt. Natürlich will der Spieler auch Gewinne abheben können. Dafür werden ebenfalls die Zahlungsmethoden benötigt. Die Auswahl bei 10Bet ist gut und deckt alle möglichen Bereiche ab.

Mit diesen Methoden kann der Spieler bei 10Bet einzahlen:

  • Sofortüberweisung
  • Visa
  • Visa Electron
  • MasterCard
  • Visa Debit
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Neteller
  • Giropay
  • ecoPayz
  • Schnelle Banküberweisung

In einer übersichtlichen Tabelle erfährt der Spieler, wie lange die Transaktionen für jede Zahlungsmethode brauchen, aber auch, welche Gebühren unter Umständen anfallen. Erfreulich ist, dass nahezu alle Optionen gebührenfrei sind. Lediglich bei der schnellen Banküberweisung kann es zu Gebühren kommen. Allerdings hat 10Bet darauf keinen Einfluss. Diese Gebühren für diese Zahlungsmethode hängen von der jeweiligen Hausbank ab.

Für die Auszahlungen sind folgende Optionen angegeben:

  • Skrill
  • Visa
  • MasterCard
  • Visa Electron
  • Visa Debit
  • Neteller
  • Banküberweisung
  • ecoPayz

Die Liste der Auszahlungsoptionen ist ein wenig kürzer, was aber in der Branche völlig normal ist. Der Mindestbetrag, den sich der Spieler auszahlen lassen muss, liegt bei zehn Euro. Bei den Auszahlungen fallen laut Informationen auf der Liste ebenfalls keinerlei Gebühren kann. Die Bearbeitungszeit liegt – je nach Zahlungsmethode – zwischen einem und fünf Werktagen.

10Bet Wettangebot: Alles dabei, was das Herz begehrt

Es gibt neben Sicherheit und Seriosität noch einen weiteren Punkt, der für die Spieler in Bezug auf Buchmacher sehr wichtig ist: das Sportwettenangebot. Natürlich sind gültige Lizenzen und Co. die Grundvoraussetzung für einen gelungenen Auftritt, aber auch das Wettangebot spielt eine entscheidende Rolle. Entspricht dieses Angebot nicht dem gängigen Standard, werden sich die Spieler einem anderen Bookie zuwenden.

Bei 10Bet müssen sie sich aber diese Art von Gedanken gar nicht machen. Das Wettangebot ist sehr ausgewogen. Das liegt nicht nur an den Wettmärkten. Es gibt Handicaps, Tricast und Forecast, Drei-Wege-Wetten, Torwetten, Kombiwetten und vieles mehr. Ein weiterer Grund ist das ausgewogene Sportangebot, auf der Spieler trifft. Es gibt eine Reihe von bekannten und etablierten Sportarten, aber auch den einen oder anderen Außenseiter aus der Branche. Den größten Raum nimmt natürlich Fußball ein. Diese Sportart ist mit vielen Wettbewerben, Pokalen und Ligen vertreten. Dabei handelt es sich um Wettbewerbe aus der ganzen Welt. Aber auch andere Sportarten wie zum Beispiel Eishockey, Basketball, Handball oder Darts bekommen ihr Stückchen vom Kuchen ab und sind vertreten.

Was bei 10Bet auffällt: Der Anbieter legt Wert darauf, dass die Kunden Wetten platzieren können, die vielleicht ein wenig abseits des Mainstreams zu finden sind. Das hängt in diesem Fall mit den Sportarten zusammen, die sonst nicht so im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Futsal, Bandy, Surfen oder Floorball sind etwa Sportarten, die nicht täglich die Fernsehschirme oder die Sportteile der Zeitungen füllen – wenn überhaupt.

Der Anbieter hat auch für die Fans dieser etwas exotisch anmutenden Sportarten etwas im Köcher. Ebenfalls mit an Bord: die e-Sports! Somit kommen die Freunde von Counter-Strike, DOTA oder Overwatch auf ihre Kosten. Ein Faktor, der bei den Kunden ebenfalls immer wieder gut ankommt: Live-Wetten! Bei 10Bet gibt es für die In-Play-Wetten eine eigene Kategorie. Der Bereich ist sehr übersichtlich aufgebaut und verfügt darüber hinaus auch über einen Kalender, mit dem der Spieler Live-Wetten planen kann.

Ein leidiges Thema ist für Kunden aus Deutschland die Wettsteuer. Sie ist seit dem 1. Juli 2012 Teil des Rennwett- und Lotteriegesetzes. Sie sieht vor, dass Bookies, bei denen Spieler mit Wohnsitz in Deutschland Wetten platzieren können, fünf Prozent der Einsätze an den Steuersäckel zahlen müssen. Wie die Buchmacher diese Steuer aber auf die Kunden umlegen, ist nicht festgelegt. Bei 10Bet findet sich dazu leider keine Information. Auch auf dem virtuellen Wettschein gibt es keinen entsprechenden Hinweis. Das lässt den Schluss zu, dass die Steuer vom Anbieter übernommen wird. Entziehen kann er sich dieser Steuer freilich nicht – da Kunden mit deutschem Wohnsitz dort spielen dürfen, ist er zur Abgabe dieser Steuer verpflichtet.

10Bet Sportwetten Mobile: Spielen per Web-App

Wir leben in einer Zeit, in der ein sehr großer Teil der Menschen über ein Smartphone, ein Tablet oder sogar über beides verfügt. Da macht es natürlich auch aus Sicht der Bookies Sinn, mobile Angebote ins Portfolio aufzunehmen. Die gute Nachricht: Bei 10Bet kann der Kunde mobil an den Start gehen. Das mobile Spielen funktioniert über eine so genannte Web-App. Bei einer Web-App muss der Spieler einfach die Webadresse des Buchmachers in den Browser seines Smartphones oder Tablets eintragen. Es öffnet sich dann eine Seite, die auf das jeweilige Endgerät und dessen Betriebssystem zugeschnitten ist. Das ganze Konzept nennt sich Web-App, da der Kunde so keine zusätzliche Software herunterladen muss.

Eine App zum Herunterladen gibt es demnach für 10Bet nicht. Das ist aufgrund der Web-App aber auch nicht notwendig. Es hat sogar eher Vorteile, da der Spieler keinen Download benötigt. Zudem ist die Web-App mit vielen Betriebssystemen kompatibel und muss auch nicht vom Spieler aktualisiert werden. Das Wettangebot ist identisch mit dem, das der Kunde auch auf der Desktop-Seite finden kann.

10betsportwetten_erfahrungen_app

 

10Bet Sportwetten Erfahrungen: Erfüllt der Bookie die Erwartungen?

Grundsätzlich erfüllt der Buchmacher die Erwartungen auf alle Fälle. Er verfügt über ein sehr gutes und ausbalanciertes Angebot an Sportwetten. Der Bookie scheut sich auch nicht, kleinere und recht unbekannte Sportarten mit ins Portfolio zu nehmen. Live-Wetten gehören selbstverständlich ebenfalls zum Programm.

Egal, wie gut das Angebot eines Buchmachers ist: Es wird immer Kunden geben, die unzufrieden sind und den Anbieter für erlittene Verluste verantwortlich machen. Sollte man auf diese Art von Bewertungen stoßen, in denen dem Buchmacher Betrug vorgeworfen wird, sollte man ein wenig vorsichtig sein und diese Vorwürfe vielleicht nicht ganz so sehr für bare Münze nehmen. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei oft um frustrierte Spieler, die mitunter hohe Verluste erlitten haben und nun einen Sündenbock suchen. Denn betrügerisch ist 10Bet auf keinen Fall. Allein die gültige Lizenz aus Malta schiebt Betrug einen Riegel vor.

In den meisten anderen Punkten muss sich der Anbieter ebenfalls nicht verstecken. Der Bonus für Neukunden macht einen soliden Eindruck. Wichtig: Die Umsatzbedingungen sind grundsätzlich fair, wenngleich der Spieler den Einzahlungsbetrag einmal umsetzen muss, bevor der Bonus gutgeschrieben wird. Das Design der Seite ist im Vergleich zu anderen Bookies ein wenig zurückhaltend und weniger bunt. Allerdings gibt es auch ein wenig Anlass zur Kritik: Der Support hat gewaltig Luft nach oben, zudem wären Informationen rund um die Wettsteuer ebenfalls nicht schlecht.

Was bei 10Bet auffällt: Er zählt zu den Bookies, die auch mit anderen Produkten Kunden anziehen. Bei 10Bet gibt es etwa ein Online Casino sowie ein Live-Casino, in dem der Kunde mit echten Dealern und Croupiers an den Start gehen kann. Immer mehr Anbieter wählen diesen Weg, um möglichst viele Kunden auch abseits des Sports ansprechen zu können.

10Bet Sportwetten: Keine Probleme mit der Seriosität!

Ist 10Bet seriös? Ganz sicher! Der Anbieter verfügt über eine aktive Spiellizenz aus Malta. Allein das reicht als Qualitätsnachweis bereits aus, denn würde sich der Bookie nicht an grundsätzliche Dinge rund um Datensicherheit und Co. halten, dann hätte die Malta Gaming Authority sicherlich keine Lizenz ausgestellt. Darüber hinaus lohnt sich auch ein Blick auf den Bereich „verantwortungsvolles Spielen“. Dort lässt 10Bet ebenfalls nichts anbrennen. Die Themen Spielsuchtprävention und Jugendschutz werden ausreichend behandelt. Es gibt einen Selbsttest sowie Tipps, um das eigene Spielverhalten zu kontrollieren und gegebenenfalls abzuändern.

Schade ist lediglich, dass es auf der Seite keiner Zertifikate oder Verweise auf Kooperationen mit bekannten Sportvereinen gibt – sofern diese existieren. Ferner fehlen auch Hinweise auf die Zusammenarbeit mit Einrichtungen, die sich in überwachender Funktion gegen auffällige Wettaktivitäten richten. Um Ausschlusskriterien handelt es sich bei 10Bet aber nicht. Nimmt mal alle Punkte zusammen, so darf sich der Kunde über einen seriösen Bookie mit einem guten Wettangebot freuen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


200€ BONUS

50% bis zu 200€ Sportwetten Bonus

200€ BONUS

50% bis zu 200€ Sportwetten Bonus