Skip to main content

Betfair Sportwetten

(4.5 / 5 bei 382 Stimmen)

100€ BONUS

5 x 20€ Wettbonus mit nur 1,20 Mindestquote
Empfohlen
Neukundenbonus100% bis 100€
Bonus CodeZSSOBB
Bonusbedingungen5 x 20€ Gratiswetten
BezahlmethodenPayPal, Banküberweisung, Sofort, Giropay, Skrill, Neteller, Visa, Mastercard, American Express, Paysafecard
ProdukteSportwetten, Live Wetten, Casino, Live Casino, Casino Jackpots, Slots, Poker, Bingo
LizenzSchleswig-Holstein, AAMS / ITALIA, Malta, Großbritannien, Australien
Deutscher Support
Letztes Update Juni 2018

Gesamtbewertung

93%

"Seriöser britischer Wettanbieter"

Bonus
80%
vorhanden
Sicherheit
95%
sehr hoch
Lizenzen
100%
alle vorhanden
Wettangebot
95%
breit
Seriösität
95%
sehr vertrauenswürdig

Betfair Sportwetten, ein seriöses Angebot? Nahezu jeden Tag findet heutzutage irgendwo auf der Welt ein größeres Sportereignis statt. Und in vielen Fällen schafft es eine große Menge dieser Sport-Events auch in das Angebot eines Buchmachers. Entsprechend groß ist mittlerweile auch das Angebot an Sportwettenanbietern wie Betfair. Doch ist Betfair seriös? Diese und andere Fragen werden im nachfolgenden Text beantwortet.

Festzuhalten ist schon einmal, dass es bei Betfair unterschiedliche Spiellizenzen gibt und das Wettangebot es durchaus mit dem von anderen Buchmachern aus der Szene aufnehmen kann. Auch die Zahlungsarten können sich sehen lassen, da mehrere Bereiche abgedeckt werden. Allerdings stellt sich die Frage, ob diese positiven Aspekte allein ausreichen, um den Bookie in das obere Drittel des Buchmacher-Rankings zu katapultieren. Der folgende Text liefert Antworten.

Betfair Sportwetten ist seriös, weil:

Mehrere gültige Glücksspiellizenzen zur Verfügung stehen & der Anbieter mit den Informationen zu den Lizenzen transparent umgeht

Namhafte Sportvereine als Partner mit im Boot sind und das schon seit Jahren

Der Buchmacher in Sachen Sicherheit mit Norton zusammenarbeitet und hier alle wichtigen Aspekte abdeckt

Es viele Informationen und Tipps zur Spielsuchtprävention gibt und alle Kontaktadressen leicht zu erreichen sind.

Auch der Jugendschutz nicht ausgespart wird

Betfair Sportwetten Bonus: Standard-Bonus bis zu 100 Euro für Neukunden

Der Bonus ist inzwischen auch in der Branche der Sportwetten ein ständiger Begleiter. Vor allem Neukunden profitieren oft von entsprechenden Angeboten. Und in der Tat gibt es bei Betfair einen Willkommensbonus für neue Kunden. Es handelt sich dabei um eine Struktur, wie sie bei vielen anderen Anbietern gang und gäbe ist. Der Spieler profitiert von einem Einzahlungsbonus, der maximal bis zu 100 Euro an zusätzlichem Wettguthaben bringen kann.

Die erste Einzahlung auf das Wettkonto wird im Rahmen dieses Angebots verdoppelt. Bevor die Spieler von diesem Bonus profitieren können, müssen sie aber auf einige Dinge achten. So muss die Ersteinzahlung mindestens bei zehn Euro liegen. Darüber hinaus dürfen nur bestimmte Zahlungsarten genutzt werden, um diese Ersteinzahlung vorzunehmen. In Den Bonus-ABG steht, dass lediglich Zahlungen per Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder Giropay dafür sorgen, dass sich der Sport-Fan für dieses Bonusangebot qualifiziert. Zudem müssen die Spieler noch auf eine weitere Sache achten, wenn sie den Bonus haben wollen: Bei der Registrierung eines Kundenkontos müssen sie den Bonuscode “ZSSOBB” eintragen.

Umsatzbedingungen Betfair Wettbonus

Bevor der Spieler das Bonusgeld wie Echtgeld behandeln kann, muss er bestimmte Umsatzbedingungen erfüllen. Beim Betfair-Angebot gibt es seit kurzem ein Veränderung, so dass der Bonusbetrag und Einzahlung nicht mehr insgesamt dreimal umgesetzt muss, ehe eine Auszahlung möglich ist. Dabei muss der Spieler 5 x 10 Euro Einzelwetten abgeben und erhält eine Gratiswette von 20 Euro, dieser kann er auf Sportereignis seiner Wahl setzen. Das Angebot kann so insgesamt 5 Mal wiederholt werden und die einzige Anforderung ist die Mindestwettquote von 1,20.

Ebenfalls zu beachten: Das Angebot gilt nur für Spieler aus Deutschland und Österreich, zudem darf der Kunde nur ein einziges Eröffnungsangebot nutzen. Das Angebot gilt auch nur für Kunden, die Einzahlungen über Kreditkarte, Paypal, Sofort, Paysafe oder Giropay vornehmen. Sollte es bei Betfair einmal mehrere solcher Aktionen geben, muss er sich also für eine entscheiden. Eine Deadline gibt es für diesen Bonus auch. Der Sport-Fan muss die Umsatzbedingungen innerhalb von 90 Tagen erfüllt haben. Sollte ihm dies nicht gelingen, dann werden nach Ablauf der Frist Bonus und Gewinne, die er mit dem Bonus erzielt hat, vom Spielkonto entfernt.

Insgesamt klingen Bonus und Umsatzbedingungen recht fair. Zunächst einmal ist die Mindestquote von 1,20 sehr kundenfreundlich. Kundenfreundlich ist auch die Vorgabe, dass bei einer Kombiwette nur eine Auswahl über diese Mindestquote verfügen muss. Es gibt Angebote, bei denen die Spieler darauf achten müssen, dass jede Auswahl auf dem Schein über diese Mindestquote verfügt. Die Deadline von 90 Tagen geht ebenfalls völlig in Ordnung. In dieser Zeit sollte es dem Kunden gelingen, selbst bei kompletter Inanspruchnahme des Bonus zum Erfolg zu kommen. Übrigens kann der Spieler auch bei Wetten, die mit dem Bonusgeld platziert wurden, die Cash-Out-Funktion nutzen. Die Gewinne werden dann wieder auf das Bonuskonto zurückerstattet.

Betfair – weitere Bonusangebote: Mehrere Aktionen für Bestandskunden

Viele Anbieter legen Wert darauf, nicht nur einen Neukundenbonus im Programm zu haben, sondern auch Aktionen, die sich an Bestandskunden richten. Bei Betfair gibt es einige dieser Aktionen. Es gibt etwa die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen Freiwetten zu ergattern. Dafür muss der Spieler pro Woche mindestens 25 Euro auf eine Kombiwette mit mindestens vier Auswahlen setzen. Jede dieser Auswahlen muss über eine Mindestquote von 1,50 verfügen. Der Spieler erhält im Gegenzug je eine Gratiswette im Wert von fünf Euro am Freitag und Sonntag. Diese Gratiswetten sind jeweils frei von Mindestquoten, sind 48 Stunden gültig und müssen „an einem Stück“ gesetzt werden. Wie bei Gratiswetten üblich, wird der Wert der Freiwette von einem möglichen Gewinn abgezogen.

Neben diesem Angebot gibt es aber noch weitere Aktionen für Bestandskunden. Der Spieler kann vor einer Bundesliga-Partie eine Einzelwette auf den „Erster Torschütze“ und „Letzter Torschütze“-Markt platzieren. Gewinnt er die Wette und der Spieler erzielt mehr als ein Tor, werden die Gewinne verdoppelt. Der maximale Wetteinsatz liegt bei zehn Euro. Die Gewinne werden als Bargeld ausgezahlt und mit der doppelten Wette in Form einer Gratiswette aufgestockt.

Darüber hinaus gibt es für die Spieler auch eine Cashback-Aktion. Um sich für diese Aktion zu qualifizieren, muss der Spieler eine Einzelwette auf einen so genannten „Moneyline-Markt“ für die NBA, die Euroleague oder die ACB platzieren. Liegt das Team, auf das der Spieler getippt hat, nach dem dritten Viertel vorn, verliert die Partie aber doch noch, erhält der Kunde ein Cashback im Wert von maximal 25 Euro. Dabei wird jeweils die erste Wette gewertet, die der Spieler auf diesen Moneyline-Markt platziert hat.

Neben den vorgestellten Zusatzangeboten gibt es auch immer wieder Angebote, die sich auf ein bestimmtes Ereignis oder auf einen bestimmten Wettbewerb beziehen. Es lohnt sich daher, immer mal wieder im Bereich der Promotionen vorbeizuschauen.

Betfair Sportwetten Lizenz: Seriosität ist gewährleistet

Gerade in der heutigen Zeit der Online-Anbieter spielen Faktoren wie Sicherheit und Seriosität natürlich eine sehr große Rolle. Denn nur Anbieter, die auch entsprechend seriös zu Werke gehen, werden beim Kunden ankommen. Betfair macht in diesem Punkt einen hervorragenden Eindruck. Der Blick in den unteren Seitenbereich dürfte die Gemüter der Spieler beruhigen. Zunächst einmal finden sie dort Logos, die dem versierten Sport-Fan durchaus bekannt vorkommen dürften: Es handelt sich um die Logos des Arsenal FC, des FC Barcelona und von Juventus Turin. Diese drei Vereine sind nicht nur weltbekannt, sondern zählen auch zu den offiziellen Partnern von Betfair. Das macht beim Kunden schon einmal Eindruck, denn solche Vereine würden sicherlich keine Partnerschaften mit unseriösen Wettanbietern eingehen. Das Gleiche gilt sicherlich auch für Michael Ballack, der auf einigen der Banner dieses Bookies auftaucht.

Ferner gibt es im unteren Seitenbereich auf Informationen zu den Lizenzen, mit denen Betfair an den Start geht. Auch hierbei werden den Kunden zwei Logos ganz besonders bekannt vorkommen: das Logo der Malta Gaming Authority und das der britischen Gambling Commission. Allein diese beiden Glücksspielbehörden stehen für Seriosität. Für deutsche Kunden wird es aber auch noch einmal aus einem ganz anderen Grund interessant: Es liegt auch eine Spielerlaubnis des Innenministeriums von Schleswig-Holstein vor. Allerdings ist auf den entsprechenden Informationsseiten Schleswig-Holsteins ein anderer Betreiber als auf der Anbieter-Webseite gelistet. Mit einer deutschen Lizenz ausgestattet ist die Polco Limited.

Damit Betfair in den Besitz dieser doch sehr renommierten Lizenzen kommt, sind natürlich einige Voraussetzungen zu erfüllen. Beispielsweise muss der Anbieter sicherstellen, dass Kundendaten und Zahlungsdaten sicher aufgehoben sind. Auch in diesem Punkt hilft ein Blick in den unteren Bereich der Anbieterseite. Dort findet der Spieler ein Logo, auf dem „Norton Secured“ zu lesen ist. Das bedeutet, dass dieser weltbekannte Hersteller für IT-Sicherheitssysteme dafür sorgt, dass Dritte keinen Zugriff auf die sensiblen Daten haben. Der Datenschutz ist auch gerade in der heutigen Zeit ein sehr gefragtes Thema – nicht nur bei Sportwetten. Der Anbieter gibt detailliert Hinweise darauf, welche persönlichen Daten oder Cookies des Kunden für welchen Zweck genutzt werden.

Themen, die man bei den Schlagwörtern Sicherheit und Seriosität ebenfalls nicht außer Acht lassen darf, sind Spielsuchtprävention und Jugendschutz. Auch bei Betfair sind Hinweise zu diesen Themen unter dem in der Branche gebräuchlichen Terminus „verantwortungsvolles Spielen“ aufgeführt. Dort gibt es einen Überblick über Maßnahmen gegen die Spielsucht. Der Spieler kann sich selbst Limits setzen sowie sein Konto temporär oder dauerhaft stilllegen. Ferner gibt es auf den Infoseiten auch einen recht umfangreichen Fragenkatalog, der den Spielern dabei helfen kann, ihr eigenes Spielverhalten einmal ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen. Es handelt sich dabei um Fragen, die entweder mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können und die Reflektion auf das eigene Spielverhalten so ein wenig erleichtern.

Links zu Anlaufstellen sowie eine Telefonnummer sind in diesem Bereich ebenfalls zu finden. Allerdings handelt es sich dabei nicht um rein deutschsprachige Angebote. Am Ende dieser Infoseite wird auch der Jugendschutz behandelt. Unter anderem findet der Spieler dort Filtersysteme, so genannte Cyber-Blocker wie Netnanny oder Cyberpatrol. Damit kann Minderjährigen der Zugang unter anderem zu Gambling-Seiten verwehrt werden. Und dass Minderjährige bei Betfair kein Konto eröffnen dürfen, versteht sich von selbst.

Betfair Sportwetten Support: Live Chat nur für registrierte Nutzer

Dem Support fällt bei einem Bookie durchaus eine große Bedeutung zu. So ziemlich jeder Spieler kommt möglicherweise einmal in die Situation, dass er schlichtweg eine Frage zum Angebot hat. Wenn dieser Fall eintritt, dann ist ein guter Support sehr wichtig. Bei Betfair muss man ein wenig genauer hinschauen. Lobenswert ist, dass der Anbieter grundsätzlich über einen Live Chat verfügt. Allerdings dauert es nicht lange, bis der Spieler herausfindet, dass der Live Chat nur für registrierte und auch angemeldete User zur Verfügung steht. Klickt man nämlich auf den entsprechenden Button, um den Live Chat zu öffnen, wird man im nächsten Fenster gebeten, seine persönlichen Kundendaten einzugeben.

Man kann diesem Modell mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Einerseits ist es aus Sicht des Bookies verständlich, wenn er nur „seinen“ Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen will. Auf der anderen Seite jedoch ist es schade für die Spieler, die noch unentschlossen sind, Fragen haben und diese gerne beantwortet bekommen möchten.

Abhilfe kann in diesem Fall eventuell der persönliche Kontakt per E-Mail schaffen. Laut eigenen Angaben auf der Hilfeseite beträgt die durchschnittliche Antwortzeit für eine Mail etwa acht Stunden. Wer diese acht Stunden auf eine Antwort warten kann, für den ist diese Option sicherlich eine Alternative. Der Spieler wählt das gewünschte Thema und wird dann zum Kontaktformular weitergeleitet.

Abgesehen vom persönlichen Kontakt gibt es aber auch noch andere Bereiche, die bei Betfair dem Support zuzuordnen sind. Das Hilfemenü bietet Unterstützung bei einer Reihe von Fragen rund um das Angebot. Der Spieler greift entweder über die Startseite des Hilfemenüs oder aber auch über den Menüpunkt „Hilfe Kategorien“ auf den Katalog mit Fragen und Antworten zu. Dabei findet er Themen wie etwa „Mein Konto, „Wettabrechnung“, „Cash Out“ oder „Einzahlungen/Auszahlungen“. Auch Fragen und Antworten rund um das Casinoangebot sind dort zu finden.

Betfair Sportwetten Ein- und Auszahlungen: Kleine, aber feine Auswahl

Wer wettet, muss sein Wettkonto auffüllen – so viel steht fest. Damit dies gelingt, stellen die Bookies einige Zahlungsarten zur Verfügung. Natürlich nutzen die Kunden diese Methoden auch, um sich vorhandenes Guthaben auszahlen zu lassen. Zählt man zu den Interessenten ohne Konto, dann gelangt man über das Hilfemenü zur Liste mit den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden. Dabei zeigt sich, dass die Auswahl bei Betfair ansprechend ist – auch, wenn einige andere Buchmacher vielleicht eine größere Anzahl von Optionen anbieten.

Mit diesen Methoden zahlt der Kunde auf das Wettkonto ein:

  • Visa
  • Visa Electron
  • MasterCard
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Sofortüberweisung
  • Neteller

Es fällt positiv auf, dass Zahlungsmethoden aus verschiedenen Bereichen zum Angebot zählen. Es gibt e-Wallets, Banking-Methoden, Kreditkarten und mit der Paysafecard sogar eine Prepaid-Variante. Allerdings sollte der Anbieter ein wenig mit der Zeit gehen. Moneybookers heißt bereits seit einiger Zeit Skrill, und auch das Logo der Sofortüberweisung hat sich verändert, da es nunmehr zu Klarna gehört. Auf der Liste finden sich Informationen zur Bearbeitungszeit, den Mindest- und Höchstbeträgen sowie zu eventuellen Gebühren. Bei der Einzahlung müssen sich die Kunden bei den Kreditkarten sowie bei PayPal und der Paysafecard mit Gebühren zwischen 1,5 Prozent und 2,5 Prozent abfinden.

Folgende Methoden stehen für die Auszahlung zur Verfügung:

  • Visa
  • Visa Electron
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Giropay

Überraschenderweise wird auch die Sofortüberweisung als Auszahlungsmethode gelistet. Allerdings gibt es auf der Liste den Hinweis, dann die Modalitäten denen bei Skrill entsprechen. Die Auszahlungen sind erfreulicherweise fast alle gebührenfrei. Lediglich bei der Banküberweisung fällt eine Gebühr in Höhe von fünf Euro an. Im Hilfebereich gibt es übrigens den Hinweis, dass die Gelder mit der gleichen Methode und in der gleichen Höhe ausgezahlt werden, mit der der Spieler auch eingezahlt hat. Für die überschüssigen Gelder kann der Kunde dann eine andere Methode wählen.

An dieser Stelle folgt noch einmal der Hinweis, dass nicht alle aufgeführten Zahlungsmethoden genutzt werden dürfen, wenn der Kunde einen Bonus in Anspruch nehmen möchte. Dafür sind laut Bonus-AGB lediglich Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder Giropay erlaubt.

Betfair Wettangebot: Die Sportwelt kompakt und ausgewogen

Abgesehen von Sicherheit und Seriosität achten die Spieler natürlich auch auf das Wettangebot, wenn sie auf den Seiten eines Bookies sind. Dabei geht es nicht nur um die angebotenen Wettmärkte, sondern auch um das Portfolio an Sportarten. Was die Wettmärkte angeht, so bietet Betfair das, was man von einem modernen Buchmacher erwarten sollte. Es gibt natürlich die Drei-Wege-Wette. Dazu kommen Handicap-Wetten, Über-und Unterwetten, Torwetten, Systemwetten und Co. Es gibt sogar ein eigenes Menü für Live-Wetten. Diese Kategorie heißt bei Betfair „In-Play“.

Der Tipper kann bequem die einzelnen Sportarten auswählen und sich sogar künftige Live-Wetten anzeigen lassen. Einen klassischen Live-Kalender gibt es zwar nicht, aber mit dieser Auflistung kann der Spieler dennoch etwas anfangen. Bei einigen Live-Wetten gibt es auch die Möglichkeit, sich Streams anzuschauen. Allerdings müssen die Kunden tendenziell eher mit einer Infografik Vorlieb nehmen, da aus lizenzrechtlichen Gründen nicht immer alle Streams verfügbar sind.

Die Sportarten sind in diesem Zusammenhang natürlich ein wichtiges Thema. In diesem Bereich gibt der Bookie eine gute Figur ab, denn er bietet seinen Kunden eine gute und ausgewogene Mischung aus den absoluten Gassenhauern und Exoten unter den Sportarten. Der Fußball steht bei Betfair – wie auch bei vielen anderen Bookies – an erster Stelle. Kein Wunder, denn dort gibt es mit Abstand die meisten Wetten. Die Wetten sind für jede Menge Ligen und Wettbewerbe aus der ganzen Welt verfügbar – darunter sind auch einige unterklassige Wettbewerbe. Sportarten wie American Football, Eishockey, Handball, Darts oder Basketball erfreuen sich bei den Kunden ebenfalls großer Beliebtheit und sind mit einem entsprechenden Wettangebot vertreten. Der eine oder andere Außenseiter in Sachen Sport darf bei einem modernen Buchmacher ebenfalls nicht fehlen. Netball, Futsal, Floorball oder die Gaelic Games dürften die Kriterien für einen Außenseiter erfüllen.

Hat Betfair eine Sportwetten Steuer und ist dieser fair?

Die Wettsteuer ist ein Thema, das die deutschen Kunden bereits seit einigen Jahren beschäftigt – genauer gesagt, seit dem 1. Juli 2012. Seit diesem Datum ist sie Teil des deutschen Rennwett- und Lotteriegesetzes. Die Wettsteuer sieht vor, dass die Bookies fünf Prozent ihrer Einsätze an das Finanzamt zahlen müssen, wenn sie Spielern mit Wohnsitz in Deutschland erlauben, ein Konto zu eröffnen. Offiziell ist jedoch nicht festgelegt, wie die Buchmacher selbst die Steuer an den Kunden weitergeben – wenn sie es denn überhaupt tun.

Erfreulicherweise gehört Betfair zu den Bookies, die die Wettsteuer komplett selbst übernehmen. Allerdings müssen die Kunden bei der Suche nach einem entsprechenden Hinweis schon genau hinschauen. Weder in den AGB noch im Hilfemenü findet sich ein Wort zur Wettsteuer. Dafür aber im Bonusbereich, genauer gesagt, in den AGB des Neukundenbonus. Dort steht im oberen Bereich geschrieben, dass der Kunde bei Betfair keine Wettgebühr entrichten muss.

Betfair Sportwetten Mobile: Native App und Web-App

Welche Spieler möchten nicht auch von unterwegs eine Wette platzieren – vielleicht direkt aus dem Stadion heraus? Bei Betfair ist dies möglich, denn der Anbieter verfügt über mobile Apps. Dabei handelt es sich um eine native App zum Herunterladen sowie um eine Web-App, für die der Kunde keinen Download benötigt. Während der Spieler die native App für iOS aus dem App Store herunterladen kann, muss er für die Android-Variante zwingend über die Anbieterseite gehen. Der Grund dürfte erfahrenen Nutzern bekannt sein. Gambling Apps sind im Play Store von Google nicht verfügbar. Von daher muss der Download entsprechend über die Seite von Betfair stattfinden. Mit den Apps von Betfair verpasst der Spieler nichts. Er kann auf das gleiche Angebot zugreifen, das ihm auch auf der Desktop-Seite zur Verfügung steht – die Casino-Schnittstelle ist ebenfalls mit an Bord.

Betfair Sportwetten Erfahrungen: Ein vertrauenswürdiger Anbieter?

In der weiten Welt des Internets kann es für einen Buchmacher natürlich nicht immer nur positive Bewertungen geben. Hier und da schleicht sich auch einmal eine negative Kritik ein. Während Kritiken zu Design und Usability oft den persönlichen Eindrücken geschuldet sind, sollte man allerdings bei richtig schlechten Kritiken und Betrugsvorwürfen vorsichtig sein und diesen ein wenig auf den Grund gehen. Denn nicht selten passiert es, dass ein frustrierter Kunde, der nicht gewonnen hat, die Schuld auf den Bookie schiebt.

Natürlich muss die Optik nicht jedermann gefallen. Bei Betfair könnten die Macher vielleicht ein wenig zurückhaltender in Sachen Farben agieren, aber unübersichtlich wird die Seite dadurch nicht. Zudem sind alle wichtigen Punkte sehr gut zu erreichen, der Spieler muss sich bei der Antwort auf eine Frage nicht durch einen Dschungel von Seiten wühlen. Vor allem Neukundenbonus und Promotionen sind mitsamt Umsatzbedingungen leicht zugänglich.

Ein wenig Kritik muss man trotzdem üben. Es ist unglücklich, dass der Live Chat als Support-Maßnahme nur registrierten und eingeloggten Kunden zur Verfügung steht. Darüber hinaus könnte sich Betfair ruhig ein wenig transparenter in Sachen Wettsteuer zeigen – gerade dann, wenn der Bookie zu den wenigen Anbietern der Branche gehört, die die Steuer komplett übernehmen. Ein kleiner Hinweis in den AGB oder in den FAQ hätte bereits genügt. Ansonsten gibt es nicht viel zu meckern, denn es gibt sogar eine eigene Seite für die mobilen Apps. Das gehört nicht bei allen Anbietern zum Standard.

Zum Standard gehört es aber mittlerweile, dass auch Sportwettenanbieter mehrere Produkte im Portfolio haben. Bei Betfair gibt es beispielsweise ein Online Casino, ein Live Casino, Bingo oder aber auch einen Pokerraum. Somit bietet dieser Bookie die Möglichkeit, bei aufregenden Casinospielen ein wenig zu verschnaufen.

Betfair Sportwetten: Superseriös, starkes Angebot!

Ist Betfair Betrug oder hat es der Kunde mit einem seriösen Anbieter zu tun? Die Antwort lautet ganz klar, dass es sich um einen seriösen Buchmacher handelt, der über jeden Zweifel erhaben ist. Betfair verfügt nicht nur über gültige Lizenzen aus Malta, Großbritannien oder Schleswig-Holstein, sondern auch über namhafte Partner wie den FC Barcelona, Arsenal FC oder Juventus Turin. Der Umgang des Bookies mit den Themen Spielsuchtprävention oder Jugendschutz dient ebenfalls als Fingerzeig in die richtige Richtung. Hinzu kommen Sicherheitssysteme von einem renommierten Unternehmen wie Norton, so dass sich der Kunde sicher sein kann, dass seine Daten geschützt sind. Addiert man all diese Punkte, dann ergibt sich daraus ein seriöser Anbieter mit einem guten Angebot.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


100€ BONUS

5 x 20€ Wettbonus mit nur 1,20 Mindestquote

100€ BONUS

5 x 20€ Wettbonus mit nur 1,20 Mindestquote