Skip to main content

Eye of the Amulet Betrug oder seriös?

Eye of the Amulet ist ein Spielautomat, der ein sehr beliebtes Genre aufgreift. Der Slot spielt thematisch in der Zeit des alten Ägypten, was durch die Symbole und auch durch die Animationen gekennzeichnet ist. Auf den Markt gebracht wurde Eye of the Amulet von iSoftBet, einem Anbieter, der seit 2010 auf dem Markt ist und für eine Reihe von Casinospielen verantwortlich ist. Ob es sich bei Eye of the Amulet um einen seriösen Slot handelt, und was die Spieler sonst noch beachten müssen, erklären wir in diesem Text.

Anbieter Bonus
LeoVegas
5/5

2.500€ BONUS

2500€ Bonus
+ 200 Cash Spins umsatzfrei

Bonusbedingungen
20x Bonus
Cash Spins sind umsatzfrei

Eye of the Amulet seriös – was spricht dafür?

Es gibt einige Punkte, die für die Seriosität dieses Automaten sprechen. Dazu zählt zum Beispiel die Vita des Herstellers. iSoftBet ist seit knapp zehn Jahren auf dem Markt und hätte sich auf selbigem kaum so lange gehalten, wenn es auch nur den leisesten Verdacht gäbe, dass es sich um einen unseriösen Provider handelt. Darüber hinaus verrät ein Blick auf die Anbieterseite, dass der Provider über mehrere Glücksspiellizenzen verfügt, unter anderem auf Großbritannien, Dänemark, Rumänien und Alderney. Ebenfalls positiv sind die Verweise auf unabhängige Prüfungsunternehmen wie die Gaming Laboratories International oder iTECH Labs, die die Spiele auf Fairplay testen.

Seriös sind aber auch andere Spiele dieses Anbieters. Dazu gehören Scrolls of Ra oder aber auch Hot Spin. Ein seriöses Casino, in dem man Eye of the Amulet spielen kann, ist CasinoEuro.

Aufbau des Eye of the Amulet Slots

Spieleentwickler:
iSoftBet
Reels:
5
Gewinnlinien:
40
Progressive:
Nein
Max. Jackpot:
keiner
Free Spins:
Ja
Wett-Range:
0.20 bis 100
Bonusspiel:
ja

Wie spielt man die Eye of the Amulet?

Eye of the Amulet ist wie ein moderner 5-Reel Slot aufgebaut. Auf jeder der Walzen befinden sich drei Symbole, die das Thema des alten Ägypten perfekt aufgreifen. Zu den Symbolen gehören neben der Sphinx auch noch die Archäologin, der Archäologe sowie das Kreuz. Die Archäologin bringt hierbei allerdings den höchsten Ertrag. Bube, Dame, König, Ass und die Zahl 10 sind ebenfalls vertreten, wobei das Ass am meisten einbringt. Als Zusatzsymbole gibt es ein Wild sowie das Amulett, das Freispiele bringt, sobald es mindestens dreimal auf den Walzen erscheint. Im Anschluss daran kommt auch ein Glücksrad ins Spiel.

Insgesamt gibt es an diesem Slot 40 Gewinnlinien, der Einsatz beträgt das 20-Fache des eingestellten Münzwertes. So sind Einsätze bis zu einem Höchstwert von 100 Euro pro Dreh möglich. Die Spieler haben außerdem die Möglichkeit, bis zu 100 Autospins laufen zu lassen, die dann mit dem aktuell eingestellten Einsatz gespielt werden.

Eye of the Amulet Erfahrung: Startbildschirm mit 5 Gewinnlinien

Im CasinoEuro kann man den Slot Eye of Amulet spielen.

Gibt es einen Eye of the Amulet Jackpot?

Es gibt keinen Eye of the Amulet Jackpot. Dafür gibt es aber eine Freispielrunde, die es durchaus in sich hat. Wenn das Amulett dreimal auf den Walzen erscheint wird dieses Feature ausgelöst. Bevor es allerdings losgeht, setzen die Spieler in der sich öffnenden Schatzkammer ein Rad in Gang, das verschiedene Extras bringt. Dazu zählen zusätzliche Wilds, Multiplikatoren oder extra Freispiele. Landet das Rad auf dem Feld Freispiele starten, werden die Free Spins in Gang gesetzt.

Eye of the Amulet Auszahlungsquoten

Eye of the Amulet hat einen guten RTP in Höhe von 96,51 Prozent. Dies ist der Anteil der Einsätze, die wieder in Form von Gewinnen an die Spieler zurückgehen. Dabei handelt es sich aber um die Einsätze aller Spieler, die diesen Slot spielen. Wichtig ist bei einem Slot auch der Zufallsgenerator, den man als RNG (Random Number Generator) bezeichnet. Dadurch wird das Fairplay sichergestellt, das für einen Slot unerlässlich ist. Nicht nur bei der Lizenzierung, sondern auch im normalen Casinobetrieb, achten Behörden und unabhängige Organisationen auf das Fairplay und behalten es im Auge.

Gibt es Eye of the Amulet Freispiele?

Ja, Eye of the Amulet Freispiele gibt es. Diese erreichen die Spieler auf unterschiedliche Art und Weise. Einige Casinos bieten allein für die Registrierung entweder einen kleinen Geldbetrag oder Free Spins für bestimmte Automaten an. Diese Angebote haben aber eher Seltenheitswert. Wesentlich häufiger gibt es Aktionen für Spieler, die bereits ein Konto bei einem Anbieter haben. Auch sie haben die Chance auf Freispiele und/oder extra Cash zum Spielen. die einfachste Art ist allerdings der Neukundenbonus, den die Casinos als Dankeschön für die Registrierung vergeben. Mindestens eine Einzahlung auf das Konto wird auf diese Weise aufgewertet, oft kommen sogar noch Freispiele für andere Automaten dazu. Mit dem Bonusgeld lassen sich in der Regel Eye of the Amulet Freispiele nutzen.

Wie holt man sich die Eye of the Amulet Freispiele – Anleitung

Im CasinoEuro gibt es diesen Slot. Demnach ist es auch möglich, Eye of the Amulet Freispiele zu nutzen. Wie das bei diesem Anbieter funktioniert und was die Kunden beachten müssen, erklären wir hier:

  1. Kunde werden: Folgt unseren Link, um auf die Anbieterseite zu gelangen und dann dort ein Konto zu eröffnen. Im Normalfall ist ein solches Konto schnell erstellt. Ohne Konto gibt es weder Freispiele noch die Chance auf Spiele mit Echtgeld.
  2. Achtung bei Mindesteinzahlung und Zahlweise: Im CasinoEuro müssen die Spieler mindestens 15 Euro einzahlen, um das Angebot beanspruchen zu können. Außerdem dürfen sie nicht Skrill und Neteller als Einzahlungsmethoden nutzen.
  3. Freispiele abgreifen: Da Eye of the Amulet nicht auf der Liste der Spiele steht, die nicht mit einem Bonus funktionieren, können die Spieler das Bonusgeld in diesen Slot investieren.

Die Umsatzbedingungen müssen erfüllt werden, ehe der Bonus wie echtes Geld behandelt werden kann. Diese Umsatzbedingungen sind im CasinoEuro recht hart. Zwar zählen die Einsätze an Slots zu 100 Prozent – allerdings muss der Bonusbetrag innerhalb von nur fünf Tagen 40 Mal umgesetzt werden. Der Höchsteinsatz beträgt dabei sechs Euro pro Spin und 50 Cent pro Gewinnlinie.

Gibt es einen Eye of the Amulet Bonus ohne Einzahlung

Nein, einen solchen Bonus ohne Einzahlung gibt es nicht. Die Voraussetzungen dafür werden aktuell nicht erfüllt. Entweder muss das Casino Freispiele dieses Slots für die Registrierung ausschütten, oder das Spiel muss sich im Portfolio eines Anbieters befinden, der Gratis-Guthaben vergibt, welches ohne Einschränkungen eingesetzt werden kann.

Eye of the Amulet Slot- Betrug oder seriös?

Das Amulett fungiert als Wild und verlängert Gewinnkombinationen.

Kann man Eye of the Amulet mit Spielgeld spielen?

Das ist definitiv möglich. Dies ist sogar eine sehr beliebte Variante, um ein Gefühl für Gameplay, Thema und Co. zu bekommen. Dabei müssen die Spieler fast keine Einschränkungen hinnehmen, da der Automat vollkommen normal funktioniert. Lediglich die platzierten Einsätze und die gewonnenen Beträge sind Spielgeld. Geht dieses Spielgeld einmal zuneige, dann reicht ein Klick auf den Refresh Button des Browsers, und schon ist das Konto wieder mit frischem Spielgeld gefüllt.

Was sind die besten Online Casinos mit Eye of the Amulet?

Nicht jedes Online Casino hat Eye of the Amulet im Programm. Wir haben die besten Casinoanbieter mit dem iSoftBet Slot gelistet:

Anbieter Bonus
LeoVegas
5/5

2.500€ BONUS

2500€ Bonus
+ 200 Cash Spins umsatzfrei

Bonusbedingungen
20x Bonus
Cash Spins sind umsatzfrei
Betano
5/5

500€ BONUS

100% bis 500€
+ 100 Freispiele

Bonusbedingungen
20x Bonus + Einzahlung
Freispiele UMSATZFREI
N1 Casino
4.5/5

300€ BONUS

50 Freispiele GRATIS
+ 300€ + 140 Freispiele

Bonusbedingungen
50x Bonus
50x Gewinne aus Freispielen
Interwetten
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
5x Bonus
Mindestquote: 1,70

Eye of the Amulet seriöse Alternativen

Rund um das ägyptische Genre gibt es einige seriöse Alternativen. Bis zum Rückzug Novolines vom deutschen Markt war Book of Ra das Maß der Dinge. Inzwischen hat diesen Platz allerdings Book of Dead von Play´n´Go übernommen. Aber auch Automaten wie Book of Moorhuhn oder Pharaos Riches (beide Gamomat) sind ebenfalls seriöse Alternativen, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Ist Eye of the Amulet Fake? Wie schützt man sich vor Betrug?

Vor Betrug schützt man sich generell am besten, indem man in einem seriösen Casino spielt, das über die entsprechenden Lizenzen verfügt. Dann können sich die Spieler sicher sein, nicht übers Ohr gehauen zu werden. Eine Fake-Version von Eye of the Amulet gibt es im Grunde nicht, allerdings besteht für die Spieler die Gefahr, dass sie von einem unseriösen Casino abgezockt werden. Das Spiel selbst läuft erst einmal völlig normal ab, auch Gewinne werden erzielt. Unseriöse Casinos sorgen dann allerdings mitunter bei der Auszahlung der Gewinne für Probleme. Von daher sollten die Spieler bei der Wahl der Casinos auf jeden Fall die Augen offenhalten und auf die entsprechenden Sicherheitsmerkmale achten.

Fazit: Ist Eye of the Amulet seriös oder Betrug?

Das Fazit kann nur so ausfallen, dass Eye of the Amulet absolut seriös ist und mit Betrug nichts zu tun hat. Der Hersteller iSoftBet hat einen guten Ruf und kann mittlerweile auf fast ein Jahrzehnt Erfahrung zurückblicken. Eine Reihe von Lizenzen, unter anderem aus Großbritannien, Dänemark oder Alderney sind ebenso vorhanden wie Verweise auf iTECH Labs und Gambling Laboratories International – zwei der unabhängigen Prüfzentren für Casinospiele. Der Automat nimmt die Spieler mit auf eine Reise ins alte Ägypten – ein Thema, das sehr beliebt ist. Zwar gibt es keinen Jackpot, dafür eine Freispielrunde mit diversen Extras. Insgesamt gibt Eye of the Amulet in allen Belangen ein gutes Bild ab.

Eye of the Amulet seriös oder Betrug – Wichtige FAQ

Fairplay ist der wichtigste Punkt bei Casinospielen. Dabei kommen die bereits erwähnten Unternehmen wie iTECH Labs in Betracht, die diese Spiele genau untersuchen. Seriöse Casinos legen auf diesen Punkt sehr großen Wert.

Wie das Beispiel CasinoEuro gezeigt hat, kommt es vor, dass Mindesteinzahlungen verlangt oder bestimmte Zahlungsoptionen nicht akzeptiert werden. Die Spieler sollten überprüfen, ob sie sich in diesen Punkten an die Regeln gehalten haben. Falls dies der Fall ist, dann hilft die Kontaktaufnahme mit dem Support oft weiter.

Ja, eine mobile Version von Eye of the Amulet gibt es. Auch die Sicherheit ist kein Thema, da die Lizenzen – sowohl die des Providers als auch die der Casinos – natürlich auch in der mobilen Version gelten. 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *