Skip to main content

Scrolls of Ra Betrug oder seriös?

Bei Scrolls of Ra handelt es sich um einen Spielautomaten, der ein in der Szene sehr beliebtes Thema aufgreift. Der Automat bedient sich des alten Ägyptens als Thema und nimmt die Spieler mit auf eine Reise in diese aufregende Zeit. Der Slot kommt von iSoftBet, einem Hersteller, der seit mittlerweile fast zehn Jahren auf dem Markt ist und in der Zwischenzeit viele Spiele herausgebracht hat. Was der Automat kann und ob es sich um einen seriösen Vertreter handelt, erklären wir in diesem Text.

Anbieter Bonus
LeoVegas
5/5

2.500€ BONUS

2500€ Bonus
+ 200 Cash Spins umsatzfrei

Bonusbedingungen
20x Bonus
Cash Spins sind umsatzfrei

Scrolls of Ra seriös – was spricht dafür?

Für die Seriosität von Scrolls of Ra spricht auf jeden Fall der Hersteller. Die Rede ist von iSoftBet. iSoftBet unterhält Firmensitze in Luxemburg und Großbritannien. Aktiv ist dieser Provider seit 2010. Hätte es in diesem Zeitraum berechtigte Zweifel an der Seriosität gegeben, wäre dieser Anbieter schon längst vom Markt verschwunden. Darüber hinaus besitzt iSoftBet auch einige gültige Lizenzen, so dass auch in diesem Bereich für Sicherheit und Seriosität gesorgt ist. Die Lizenzen kommen unter anderem aus Alderney, Großbritannien und Rumänien. Ebenfalls zufriedenstellend ist die Zusammenarbeit des Anbieters mit diversen Prüforganisationen, die die Casinospiele auf Fairplay untersuchen. Auf der Webseite von iSoftBet finden sich die Namen von den iTECH Labs und Gambling Labs Certified.

Von diesem Hersteller kommen, wie bereits angedeutet, noch mehr Spiele. Hot Spin und Eye of the Amulet sind zwei weitere Slots, die dieser Hersteller auf den Markt gebracht hat. Ein seriöses Casino, in dem es diesen Slot gibt, ist das LeoVegas Casino.

Aufbau des Scrolls of Ra Slots

Spieleentwickler:
iSoftBet
Reels:
5
Gewinnlinien:
20
Progressive:
Nein
Max. Jackpot:
keiner
Free Spins:
Ja
Wett-Range:
0.20 bis 100
Bonusspiel:
ja

Wie spielt man Scrolls of Ra?

Scrolls of Ra ist ein sehr einfach aufgebauter Slot. Er verfügt über fünf Walzen mit jeweils drei Symbolen pro Walze. 20 Gewinnlinien gehören ebenfalls zu diesem Automaten, der mit seinen Symbolen und seinem Sound das Feeling des alten Ägypten herüberbringt. Die Spieler haben die Möglichkeit, zwischen 20 Cent und 100 Euro pro Drehung einzusetzen. Um diese Einsätze einzustellen, gibt es diverse Parameter. Der gesamte Einsatz berechnet sich aus dem Münzwert multipliziert mit der Anzahl der Gewinnlinien. Eben jenen Münzwert und den Einsatz pro Linie können die Spieler auswählen. Automatische Spins, bei denen eine festgelegte Anzahl an hintereinander startenden Drehungen gestartet wird, gehören ebenfalls zu den Einstellungsmöglichkeiten.

In diesem Slot begegnen den Spielern einige Symbole aus der ägyptischen Mythologie, wobei das Kreuz den höchsten Wert besitzt. Klassische Kartensymbole – in diesem Fall Ass, Dame, König, Bube sowie die Zahlen 9 und 10 – gehören ebenfalls dazu. Darüber hinaus gibt es auch noch einen Scatter, ein Wild sowie weitere Symbole, die den Spieler etwa zu Pick and Click Bonusrunden führen.

Scrolls of Ra nutzt Hieroglyphen und Kartensymbole.

Im LeoVegas Casino lässt sich der Slot Scrolls of Ra spielen.

Gibt es einen Scrolls of Ra Jackpot?

Nein, ein Jackpot ist bei Scrolls of Ra nicht verfügbar. Dafür gibt es aber die bereits beschriebene Bonusrunden. Diese werden gestartet, wenn entweder da Ra-Symbol oder die Schriftrolle dreimal auf bestimmten Walzen erscheinen.

Scrolls of Ra Auszahlungsquoten

Die Auszahlungsquote von Scrolls of Ra liegt bei 95,71 Prozent. Dieser Wert ist durchaus seriös, aber keinesfalls in der Spitzenklasse der Auszahlungsquoten anzusiedeln. Die Auszahlungsquoten geben an, wie ertragreich ein Automat für den Spieler ist. Bei Scrolls of Ra gehen 95,71 Prozent der Einsätze wieder als Gewinne heraus. Allerdings betrifft dies die Einsätze aller Spieler, zudem ist der Wert langfristiger und theoretischer Natur.

Bei einem Slot kommt es – wie bei allen anderen Casinospielen auch – auf Fairplay an. Dieses Fairplay wird gewährleistet, indem die Spiele mit einem Zufallsgenerator ausgestattet sind. Man spricht hierbei auch von einem RNG (Random Number Generator). Die Funktion dieses RNG wird nicht nur bei der Registrierung von den Behörden geprüft, sondern auch von unabhängigen Unternehmen wie den iTECH Labs.

Gibt es Scrolls of Ra Freispiele?

Ja, Scrolls of Ra Freispiele gibt es. Für die Kunden eines Casinos bestehen mehrere Möglichkeiten, sich diese Freispiele zu sichern. Die einfachste Methode stellt ein Willkommensbonus für neue Kunden dar. Solche Boni beinhalten die Aufwertung von mindestens der ersten Einzahlung um einen bestimmten Prozentsatz. Ab und an gehören sogar Free Spins für ausgesuchte Automaten dazu. Dabei kann es sich um alle möglichen Spiele handeln. Nach einem ähnlichen Schema funktionieren Boni für Bestandskunden. Auch hierbei haben die Kunden die Chance auf zusätzliches Geld und/oder Freispiele. Das Gleiche gilt für VIP-Bereiche, in denen es als Belohnung ebenfalls das eine oder andere Bonusangebot geben kann. Ein Sonderfall sind Boni ohne Einzahlung, bei denen die Spieler entweder Geld oder Freispiele für bestimmte Casinospiele gutgeschrieben bekommen. Diese Angebote sind aber eher in der Minderheit.

Wie holt man sich die Scrolls of Ra Freispiele – Anleitung

Wir haben bereits angedeutet, dass es bei LeoVegas diesen Slot gibt. Daher werden wir anhand dieses Casinos die Schritte bis zur Gutschrift der Freispiele einmal durchgehen:

  1. Konto erstellen: Dieser Schritt ist ein Muss und steht am Anfang. Denn ohne Konto ist es nicht möglich, Scrolls of Ra Freispiele zu erhalten. Auch Spiele um echtes Geld sind dann nicht möglich.
  2. Einzahlungsmethode beachten: Bei LeoVegas gibt es keinen Willkommensbonus, wenn die Spieler Skrill oder Neteller für ihre Einzahlungen nutzen. Außerdem gilt ein Mindesteinzahlungsbetrag in Höhe von zehn Euro.
  3. Freispiele abholen: Beim Spielen mit Bonusgeld gibt es bei Scrolls of Ra keinerlei Einschränkungen. Von daher haben die Spieler die Möglichkeit, das Bonusgeld für diesen Slot einzusetzen.

Für diesen Bonus gelten natürlich auch Umsatzbedingungen. Der Bonus muss 35 Mal umgesetzt werden, ehe die Spieler den Bonus wie echtes Geld behandeln können. Die Gewichtung der einzelnen Spielkategorien ist in den Bonus-AGB aufgelistet und zeigt, dass Slots und „weitere Spiele“ mit den vollen 100 Prozent bewertet werden, Tischspiele und Videopoker aber nur zu zehn Prozent. Für den Live Casino Bonus, den es bei LeoVegas ebenfalls gibt, gelten wiederum andere Regeln.

Gibt es einen Scrolls of Ra Bonus ohne Einzahlung?

Es gibt das eine oder andere Casino, in dem es grundsätzlich einen Bonus ohne Einzahlung gibt. Scrolls of Ra ist aber aktuell kein Teil eines solchen Angebots.

Scrolls of Ra besitzt 20 Gewinnlinien.

Gewinne verteilen sich bei Scrolls of Ra über 20 Gewinnlinien.

Kann man Scrolls of Ra mit Spielgeld spielen?

Ja, eine kostenlose Version von Scrolls of Ra gibt es. Diese Variante unterscheidet sich so gut wie gar nicht von den herkömmlichen Spielen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Gewinne und Einsätze aus Spielgeld bestehen. Dadurch, dass aber die Gewinnchancen sowie das Gameplay absolut identisch sind, bieten diese Gratisversionen eine gute Möglichkeit, sich mit dem Automaten vertraut zu machen. Eine Spielanleitung gibt es übrigens unterstützend auch in den Gratis-Versionen.

Was sind die besten Online Casinos mit Scrolls of Ra?

Wer jetzt Scrolls of Ra spielen möchte, ist in diesen Online Casinos gut aufgehoben:

Anbieter Bonus
LeoVegas
5/5

2.500€ BONUS

2500€ Bonus
+ 200 Cash Spins umsatzfrei

Bonusbedingungen
20x Bonus
Cash Spins sind umsatzfrei
Betano
5/5

500€ BONUS

100% bis 500€
+ 100 Freispiele

Bonusbedingungen
20x Bonus + Einzahlung
Freispiele UMSATZFREI
N1 Casino
4.5/5

300€ BONUS

50 Freispiele GRATIS
+ 300€ + 140 Freispiele

Bonusbedingungen
50x Bonus
50x Gewinne aus Freispielen
Interwetten
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
5x Bonus
Mindestquote: 1,70

Scrolls of Ra seriöse Alternativen

Das Thema „altes Ägypten“ wird von vielen Herstellern und deren Slots behandelt. So gibt es beispielsweise von Gamomat Book of Moorhuhn oder Rise of Ra von EGT. Der bekannteste Vertreter dieses Genres dürfte aber Book of Dead sein, der Book of Ra in dieser Hinsicht abgelöst hat. Book of Ra ist von Novoline, und dieser Hersteller hat sich bereits vor einiger Zeit vom deutschen Markt zurückgezogen.

Ist Scrolls of Ra Fake? Wie schützt man sich vor Betrug?

Scrolls of Ra ist kein Fake – solange man diesen Automaten in einem seriösen Casino spielt. Eine Fake-Version liegt dann vor, wenn die Kunden nach dem Spielen eine Auszahlung beantragen wollen, das Geld aber nicht erhalten. Das Spielt selbst funktioniert wie immer, die Kunden vermuten daher erst einmal nichts Böses. Umso wichtiger ist es also, dass man sich ein sicheres und seriöses Casino aussucht, in dem alles mit rechten Dingen zugeht.

Fazit: Ist Scrolls of Ra seriös oder Betrug?

Scrolls of Ra ist natürlich seriös und hat mit Betrug überhaupt nichts zu tun. Der Automat kommt von einem renommierten Hersteller: iSoftBet. Der Provider ist seit fast zehn Jahren im Geschäft und verfügt über die nötigen Lizenzen. Darunter befinden sich Lizenzen aus Rumänien, Alderney, Dänemark oder Großbritannien. Ferner arbeitet der Spielehersteller mit diversen Unternehmen zusammen, die die Spiele genau unter die Lupe nehmen, um so das Fairplay zu gewährleisten. Der Slot selbst bewegt sich in einem für die Kunden bekannten Genre: dem alten Ägypten. Der Automat ist einfach aufgebaut und bietet neben Freispielen und Bonusrunden auch aufregende Gewinne im Hauptspiel. Somit reiht sich Scrolls of Ra ein in die Riege der beliebten Slots mit alt-ägyptischem Flair.

Scrolls of Ra seriös oder Betrug – Wichtige FAQ

Seriöse Casinos sind ein Muss, wenn man als Spieler am Ende keine böse Überraschung erleben will. Eng damit verbunden sind auch Fairplay und Organisationen, die dieses Fairplay unter die Lupe nimmt. Dazu gehören bekannte Unternehmen wie eCOGRA, iTECH Labs, die bmm testlabs oder aber auch Gaming Labs Certified.

Sich mit dem Support in Verbindung zu setzen, ist in diesem Fall immer eine gute Idee. Wer sich selbst auf Fehlersuche begeben möchte, sollte vor allem noch einmal die genutzte Zahlungsmethode und den eingezahlten Betrag überprüfen. Wie LeoVegas zeigt, gibt es mitunter sowohl Mindestbeträge als auch verbotene Zahlungsoptionen in Bezug auf einen Bonus.

Ja, der Spielautomat ist in einer mobilen Version auf dem Markt, so dass das Spielen von unterwegs kein Problem darstellt. 

Ja, die mobilen Slots unterliegen natürlich genau den gleichen Sicherheitsbestimmungen wie die Desktop-Versionen. Auch die Gewinnchancen sind gleich, so dass sich die Spieler keinerlei Sorgen machen müssen, bei der mobilen Version benachteiligt zu werden oder weniger sicher zu sein.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *