Skip to main content

eToro

(4.5 / 5 bei 45 Stimmen)

1,000€ BONUS

Bonus variiert stark!
Empfohlen
Neukundenbonus10% auf erste Einzahlung
ProdukteForex, Kryptowährungen, Aktien, CFDs
Lizenz (Finanzbehörde)FCA (Großbritannien), CySec (Zypern), BaFin (Deutschland)
PIP2
Max. Hebel1:4000
Anzahl Währungspaare200
DemokontoJa
Konto ab:200€
min. Handelssumme25€
Deutscher Support
Letztes Update Juni 2018

Gesamtbewertung

96%

"Starker Broker, absolut breites Angebot!"

Trading
95%
umfangreich
Service
96%
super
Online-Plattform
97%
sehr übersichtlich
Mobile
96%
intuitiv

Handelt es sich bei eToro um eine seriöse Plattform, oder steckt Betrug dahinter? Zur Klärung der Qualität des Anbieter befinden sich hier unsere eToro Erfahrungen! Der Broker hat sich schon vor Jahren einen festen Platz unter den besten Online Brokern für den Handel mit Devisen gesichert. Das Unternehmen steht vor allen Dingen für den Bereich des Social Trading und wird diesbezüglich von Tradern mit dem unterschiedlichsten Wissensstand frequentiert.

Wir haben uns im Rahmen unseres Erfahrungsberichtes daher angeschaut, welche Optionen eToro im Bereich des Forexhandels bietet und wie sich das Social Trading auf den Handel mit Forex auswirken kann.

eToro – Übersicht und Testthemen

Unser erster Eindruck, den wir von eToro gewinnen konnten, ist durchaus positiv. Weltweit vertrauen dem Online Broker inzwischen Millionen Nutzer und nutzen die Vorteile der Handelsplattform, die sich vor allem Dingen im Forex Bereich als sehr positiv herausgestellt hat. Dies liegt unter anderem daran, dass eToro ein konsequentes Geschäftsmodell verfolgt, welches sich auf Social Trading fokussiert und dadurch Einsteigern wie auch erfahren Anlegern ein optimales Zuhause bietet.

Seit 2006 ist eToro in der Tradingwelt zu Hause. Der Broker hat seinen Firmensitz auf Zypern angemeldet und befindet sich somit innerhalb der Europäischen Union. 2010 wurde er von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen offiziell für den deutschen Raum genehmigt. Seither steht eToro unter der Kontrolle der CySEC, also der zypriotischen Aufsichtsbehörde und der BaFin, der deutschen Finanzaufsichtsbehörde.

In unserem unabhängigen Erfahrungsbericht möchten wir Sie bezüglich der verschiedenen Handelsoptionen, der Sicherheit und der Regulierung sowie der sonstigen Konditionen des Brokers informieren. Außerdem schauen wir uns den Support an und die Möglichkeiten, die für Ein – und Auszahlungen bestehen.

Wenn Sie von unseren Erfahrungen rund um den Broker eToro profitieren möchten, dann empfehlen wir Ihnen, unseren ganz persönlichen Erfahrungsbericht zu lesen und daraus Ihre eigenen Schlüsse zu ziehen.

Die Vorteile von eToro

PayPal als Bezahloption vorhanden! Dadurch lässt sich rasend schnell und sehr sicher Geld transferieren – ausgezeichnet!
eToro hält einen fairen Willkommensbonus bereit – die erste EInzahlung wird um 10% aufgewertet!
Demokonto mit 100.000€ vorhanden, sodass man das breite Aangebot, das bis zu diversen Kryptowährungen reicht, vollständig ausprobieren kann!

eToro – Betrug oder seriös?

Der Handel mit Devisen über das Internet ist für viele Verbraucher noch ein neues Terrain, welches sie sich erst erarbeiten müssen. Damit Vertrauen geschaffen werden kann, ist es wichtig, dass der verwendete Online Broker dieses Vertrauen ausstrahlt und seriös sowie fair arbeitet.

Durch die Regulierung des Brokers kann der Anleger davon ausgehen, dass so etwas wie Betrug kaum möglich ist. Alle Abläufe rund um den Handel sowie alle internen Abläufe von eToro werden regelmäßig durch die Regulierungsbehörden überprüft, sodass Unregelmäßigkeiten sofort auffallen würden und zu einer Abstrafung des Brokers führen würden. Bezüglich der Seriosität muss man sich daher keine Gedanken machen. Doch was gehört eigentlich alles dazu, um einschätzen zu können, wie seriös ein Broker wirklich ist?

etoro_erfahrungen

Was spricht für ein solides Angebot?

Zuerst einmal wird natürlich geschaut, welches Angebot der Broker zur Verfügung stellt. Dabei wird das gesamte Angebot zusammengefasst und geschaut, die qualitativ hochwertig dieses ist.

Bei unserem Erfahrungsbericht, den wir über eToro erstellt haben, konnten wir ein durchaus solides Angebot erkennen. Es ist in vielen Bereichen erstklassig , weist aber hier und da ein paar wenige Schwächen auf. Diese Schwächen sind aber nicht unbedingt für den Handel relevant, sodass sie sich nicht zwingend auf die Qualität des Angebotes negativ auswirken.

Regulierung

Im Rahmen unseres Tests haben wir zudem geschaut, wie eToro reguliert wird. Da der Broker in Zypern ansässig ist, ist die CySEC zuerst einmal für die Regulierung des Brokers zuständig. Zudem hat sich der Broker in all den Ländern registrieren lassen, in denen er aktiv ist.

Für Deutschland bedeutet das, dass die BaFin ebenfalls auf dem Broker schaut und kontrolliert, ob alle Regularien genau eingehalten werden.

Sicherheiten

Im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung stellt der Broker eine Absicherung in Höhe von 20.000 € pro Kunde bereit. Sollte der Broker in finanzielle Schwierigkeiten geraten, erhalten alle angemeldeten Händler ihre Einlagen bis zu einem Betrag von 20.000 € zurück. Eine Anmeldung muss daher niemand scheuen.

Als weitere Sicherheit kann angesehen werden, dass alle Daten, die mit dem Broker ausgetauscht werden, über verschlüsselte SSL Leistungen transportiert werden. So können die Daten von Dritten und unberechtigten Personen nicht abgefragt werden.

etoro_erfahrungen_sicherheit

Transaktionen

Auch das Thema Transaktionen sagt etwas darüber aus, ob ein Anbieter seriös ist oder ob Betrug vermutet werden muss. Bei eToro haben wir uns im Rahmen des Erfahrungsberichtes daher auch die Möglichkeiten für den Geldtransfer angeschaut. Soviel schon einmal vorne weg: Es werden verschiedene Zahlungsmethoden bereitgehalten, die einen zügigen Zahlungsverkehr bezüglich der Einzahlungen und Auszahlungen ermöglichen.

Zusammenarbeit mit Behörden und Aufsichtsbehörden

Da sich der Broker freiwillig regulieren lässt, ist die Zusammenarbeit mit den Behörden und Aufsichtsbehörden natürlich sehr eng. Auch hier erkennt man als Anleger sehr gut, dass der Online Broker alles dafür tut, dass die Händler Vertrauen zu ihm haben und dass ihm kein Betrug bzw. unseriöse Arbeit nachgesagt werden kann.

eToro – Produkte

Einen guten Online Broker für den Devisenhandel zeichnet ein geschickt zusammengestelltes Angebot an Produkten aus. Wir möchten uns im Rahmen unseres Erfahrungsberichtes daher zu den unterschiedlichen Produkten etwas ausführlicher äußern.

Gibt es einen Bonus bei eToro?

Der Kampf zwischen den verschiedenen Online Brokern ist auch im Bereich der Devisen sehr groß. Die Broker müssen viel tun, damit die Anleger ihnen vertrauen und ein Kundenkonto bei ihnen öffnen. Eine Serviceleistung, die für die Kundengewinnung genutzt wird, ist der Bonus.

Auch eToro kämpft natürlich um seine Kunden und mischt ordentlich bei der Vergabe von Bonus Angeboten mit. So erhöht der Forex Broker die erste Einzahlung und bis zu 10%, sodass mit einem höheren Betrag gehandelt werden kann. Die Bonusbedingungen für die Auszahlung des Bonusbetrages sind natürlich wie bei allen anderen Brokern sehr differenziert. Es empfiehlt sich daher unbedingt, die Bonusbedingungen im Vorfeld genau zu studieren, damit es nicht zu Enttäuschungen kommt.

Wir haben beispielsweise im Rahmen unserer Ermittlungen für den Erfahrungsbericht rausgefunden, dass der Willkommensbonus bei einer Mindesteinzahlung von 50 € noch nicht gewährt wird.
Weitere Bonus Modelle wären:

  • Werben von Freunden (bis zu 200 Euro Bonus)
  • Popular Investors Programm
etoro_erfahrungen_promotions

Die Kontomodelle von eToro

eToro bietet verschiedenste Kontomodelle an, die nicht nur durch das Social Trading gezielt Einsteiger ansprechen sollen. Die Plattform ermöglicht natürlich auch, mit Hilfe eines kostenfreien Demokontos das Angebot besser kennenzulernen und erste Schritte für den Handel zu erarbeiten. Das Demokonto ist mit einem Betrag von 100.000 € bestückt und kann beliebig zur Anwendung gebracht werden.

Es ist auch dann noch nutzbar, wenn bereits ein Echtgeldkonto eröffnet wurde und das Geld der ersten Einzahlung angewiesen wurde. Um dieses Demokonto nutzen zu können, muss eine Anmeldung bei eToro erfolgen.

Zudem bietet der Online Broker vier verschiedene Handelskonten an. Die Kontomodelle lauten:

  • Cadet
  • Rising Star
  • Champion
  • Elite

Kontomodell muss sich der Trader nach und nach erarbeiten. Je höher die Stufe des Händlers ist, umso größer ist seine Vergütung und umso mehr Serviceleistungen bekommt er zur Verfügung gestellt. Damit ein höheres Konto genutzt werden kann, muss er jedoch auch mehr Follower von sich überzeugen und die Einzahlung von Eigenkapital vornehmen.

Die Laufzeit bei den jeweiligen Konten dauert mindestens zwei Monate. Hier unterscheidet sich der Broker von anderen Brokern, bei denen der Anleger bzw. Händler frei wählen kann, welches Konto er nutzt. Bei eToro muss man sich hocharbeiten, um ein besseres Konto in Anspruch nehmen zu können. Diese Tatsache ist dem Social Trading geschuldet, welches darauf ausgelegt ist, dass möglichst viele Anleger einen Trader kopieren und ihm folgen.

Auswahl an Basiswerten

Wenn wir uns auf den Devisenhandel konzentrieren, dann bietet eToro in diesem Bereich rund 200 Währungspaare für den Handel an. Das ist sehr viel und zeichnet den Online Broker durchaus aus. Zusätzlich werden natürlich auch CFDs auf Rohstoffe, Aktien und Indizes angeboten. Hinzu kommt das Angebot aus dem Bereich der binären Optionen.

Neu im Angebot sind die Digitalwährungen, die der Broker für den Handel zur Verfügung stellt. Zu den Digitalwährungen bzw. Kryptowährungen gehören:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ethereum Classic
  • Ripple
  • Litcoin
  • Dash

Damit ist eToro in diesem Bereich sehr gut aufgestellt. Denn die wichtigsten Kryptowährungen werden angeboten und für das Trading bereitgehalten.

etoro_erfahrungen_trading

Die zusätzlichen Handelsarten bei eToro kurz und bündig

Wie bereits erwähnt, ist über eToro nicht nur der Forex Handel. Ein breites Angebot an handelbaren Werten wartet auf den interessierten Händler. Dieses gestaltet sich wie folgt:
eToro gilt als zuverlässiger CFD Broker. Und das nicht nur, weil das Social Trading das Risiko beim CFD Handel reduzieren kann. Die Auswahl an Basiswerten wirkt durchdacht und gewissenhaft zusammengestellt. Anleger mit den unterschiedlichsten Erfahrungen können daher davon profitieren.

So sind Trades ab 25 Euro möglich. Das Angebot umfasst Aktien, Indizes, Rohstoffe, Währungen und ETFs. Außerdem können die Kryptowährungen gehandelt werden. Für Letztere wird für den Handel jedoch eine Gebühr erhoben, da Kryptowährungen auf speziellen Handelsplattformen gehandelt werden müssen, was zusätzliche Kosten verursacht.

Eine Nachschusspflicht besteht beim Handel mit CFDs. Dies sollte sich jeder Händler immer wieder ins Gedächtnis rufen, bevor er zu viel riskiert und den Hebel zu hoch ansetzt.

Hebel und Konditionen bei eToro

Generell werden von eToro keine Kommissionskosten verlangt. Außerdem liegt die niedrigste Mindesteinzahlung bei schlanken 50 €. So ist es auch Privatinvestoren, die erst einmal schauen wollen, ob der Handel wirklich für sie geeignet möglich, ohne hohen Einsatz erste Erfahrungen zu sammeln und eine gezielte Entscheidung zu treffen.

Bei eToro kann mit einem Hebel bis zu 1:400 gehandelt werden. Die Marginwerte beginnen bei 0,25%, was durchaus als normal bezeichnet werden kann. Lobenswert zudem die geringen Spreads. Diese sind fixiert und liegen bei diversen Basiswerten gerade einmal bei 2 Pips. Vor allen Dingen Einsteiger, die mit wenig Kapital arbeiten möchten, dürfte dies positiv überraschen.

Sicherheit und Regulierung

Wie bereits erwähnt, wird der Broker recht umfassend reguliert. Einerseits über die CySEC, die innerhalb von Zypern für die Regulierung der dort ansässigen Broker zuständig ist. Auf der anderen Seite mischt in Deutschland die BaFin mit, die für Sicherheit beim Handel sorgt.

Allerdings darf nicht unerwähnt bleiben, dass eToro in der Vergangenheit schon ein paar Mal mit der CySEC in Konflikt geraten ist. So musste im Jahr 2013 eine Strafe in Höhe von 50.000 € bezahlt werden, weil einige Verstöße bei einer Kontrolle entdeckt worden. Inzwischen sind diese jedoch beseitigt und der Broker arbeitet vollständig im Einklang mit den Regularien.

Hinzu kommt, dass der Broker die Sicherheit der Kunden sehr ernst nimmt und auf verschiedenen Ebenen dafür sorgt, dass die Händler nicht unnötig in Gefahr geraten. Dies beginnt mit dem kostenlosen Demokonto, mit dem gezeigt werden soll, was der Händler bei eToro alles erwarten kann. Außerdem sorgt die Social Trading Plattform dafür, dass jeder Händler einer Risikoklasse zugeordnet wird. So werden die Investoren vor zu riskanten Anlagen gewarnt und die Trader verlieren nicht zu viel Kapital.

Sollten größere Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden, ist der Broker dazu verpflichtet, die Identität des Händlers sicherzustellen. Neukunden dürfen beispielsweise maximal 2.000 € am Stück einzahlen. Damit agiert der Broker im Rahmen der Anti-Geldwäsche Richtlinien und schützt seine Trader.

Ein- und Auszahlungen bei eToro

Eine Mindesteinzahlung von 50 € wird von Trader verlangt. Neukunden können maximal 2.000 € einzahlen. Im Rahmen unseres Erfahrungsberichtes haben wir feststellen können, dass Einzahlungen wie auch Auszahlung bei eToro sehr schnell verbucht und durchgeführt werden. Als Zahlungsmöglichkeiten werden folgende Optionen angeboten:

  • Kreditkarte
  • Überweisung
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Giropay

Überweisungen per Kreditkarte und PayPal wurden besonders schnell verbucht. Bei einer klassischen Überweisung oder bei einem der Drittanbieter wie Neteller sollten einige Tage Bearbeitungszeit eingeplant werden. Eigentlich dürfte für die meisten Nutzer PayPal die ideale Wahl sein!

Wie gut ist der Support und welche Optionen gibt es

Die wichtigste Anlaufstelle für den Händler ist natürlich die Kundenhotline, die bei eToro unter anderem mit deutschen Mitarbeitern besetzt ist. Der Support ist rund um die Uhr von Montag bis Freitag erreichbar. Als Telefonnummer steht eine deutsche Telefonnummer zur Verfügung, die mit einer entsprechenden Flatrate kostenlos angewählt werden kann.

Ferner ist es möglich, per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit dem Broker in Kontakt zu treten. Das Kontaktformular lässt sich auf der Internetseite des Brokers finden.

Auf der Internetseite des Brokers lässt sich zudem eine umfangreiche Hilfeseite finden, auf der die häufigsten Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengetragen und beantwortet worden. So ist es durchaus möglich, vielleicht die eine oder andere Frage eigenständig zu beantworten, ohne dass der Kundenservice telefonisch erreicht werden muss.

Darüber hinaus ist der Service von eToro nicht ganz so breit aufgestellt. Wünschenswert wäre beispielsweise, wenn einige Schulungsunterlagen auf der Internetseite zu finden wären. Zwar werden viele Webseminare angeboten. Aber nur in englischer Sprache.

Außerdem ist die Webseite nicht ins Deutsche übersetzt, was für viele Händler jedoch ein Vorteil wäre. Hier könnte also noch ein wenig nachgebessert werden, damit der Service noch etwas umfangreicher wird.

etoro_erfahrungen_webinar

Ist eToro leicht am PC zu bedienen?

Da die Handelsplattform nicht in deutscher Sprache angeboten wird, ist es natürlich auf den ersten Blick etwas schwierig, sich dort einzuarbeiten und die Abläufe zu verstehen. Wer sich aber ein wenig Zeit nimmt und vor allen Dingen das Demokonto nutzt, wird die Zusammenhänge schnell erkennen und die Handhabung durchaus als einfach bezeichnen.

Empfehlenswert ist es, sich die Webseite und die Handelsplattform in Ruhe anzuschauen. Erst dann sollte eine erste Einzahlung vorgenommen werden und nach der Nutzung des Demokontos der Handel starten. Wer übereilt herangeht, kann eigentlich nur verlieren. Daher sollte Geduld und etwas Zeit unbedingt vorhanden sein.

Wie gut ist die eToro mobile App?

Eine mobile App wird für Android Geräte und für iPhones angeboten. Die App ist von der Bedienung recht übersichtlich und umfasst alle Funktionen, die auch bei der browserbasierten Handelsplattform vorzufinden sind. Sie läuft flüssig und kann ohne finanzielle Aufschläge genutzt werden. Über den entsprechenden App Store kann die Anwendung kostenlos heruntergeladen werden. Bedient wird sie mit den Benutzerdaten, die auch über den Browser zur Anwendung kommen.

etoro_erfahrungen_mobile

eToro Fazit

eToro als Social Trading Broker bietet im Bereich der Devisen durchaus sinnvolle Basiswerte, die einen Handel empfehlenswert machen. Hinzu kommen die Kryptowährungen, die aktuell sehr beliebt sind und die ebenfalls über das Social Trading angeboten werden. Die Spreads bewegen sich im verträglichen Rahmen, sodass auch hier wenige Beschwerden zu erwarten sind. Lediglich beim Kundenservice könnte ein klein wenig nachgebessert werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1,000€ BONUS

Bonus variiert stark!

1,000€ BONUS

Bonus variiert stark!