Skip to main content

Giropay Sportwetten – die besten Wettanbieter

Sind Giropay Sportwetten wirklich sicher? Ist das Bezahlen mit Giropay bei Wettanbietern wirklich sicher? Um diese Fragen zu beantworten, werden wir Giropay vorstellen und die Vor- und Nachteile von Giropay mit Sportwetten aufzählen. Dass Giropay bei Fans von Sportwetten so beliebt ist, ist kein Wunder, da die Nutzung von Giropay Einzahlungen in Echtzeit ermöglicht. Hier gibt es die besten Giropay Sportwetten Bonusangebote.

Beste Giropay Wettanbieter 2020 – sicher & seriös

Anbieter Bonus
Betway
4.5/5

150€ BONUS

100% bis 150€

Bonusbedingungen
6x Bonus
Mindestquote: 1,75
Betsafe
4.5/5

150€ BONUS

50% bis 150€

Bonusbedingungen
8x Bonus
Mindestquote: 1,50
Sportempire
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
12x Bonus
Mindestquote: 1,80
bet-at-home
4.5/5

200€ BONUS

50% bis 200€

Bonusbedingungen
4x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,70
XTiP
4/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
3x Bonus+Einzahlung
Mindestquote 1,90
TipBet
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
10x Bonus + Einzahlung
Mindestquote: 1,50

Giropay Sportwetten Bonus in wenigen Schritten holen

Natürlich wollen wir an dieser Stelle auch aufzeigen, wie man eine Giropay Einzahlung bei einem Sportwettenanbieter durchführt. Wir tun dies anhand des bekannten und alteingesessenen Buchmachers LeoVegas, wobei sich die Schritte bei anderen Bookies durchaus ähneln:

  • Schritt 1 – Konto erstellen: Die Spieler müssen zunächst die Webseite öffnen und ein Konto erstellen. Bei LeoVegas erfolgt die Registrierung anschließend in drei Schritten. Wichtig ist, dass die Spieler korrekte und vollständige Angaben machen, da es andernfalls zu einem späteren Zeitpunkt zu Problemen kommen könnte.
  • Schritt 2 – Giropay als Zahlmethode auswählen: Wurden alle Daten ordentlich eingegeben, dann ist es an der Zeit, die passende Zahlungsmethode auszuwählen. Über ein Popup-Fenster ist es möglich, Giropay aus der Liste der Zahlungsarten auszuwählen und somit die Zahlung in die Wege zu leiten.
  • Schritt 3 – Einzahlung abschließen: Nun geht es um den Betrag, den die Spieler einzahlen wollen. Anschließend müssen natürlich noch die Bank-relevanten Daten eingegeben und die Zahlung mit einer TAN bestätigt werden. Im Anschluss daran ist das Geld wenige Sekunden später auf dem Wettkonto.
Anbieter Bonus
Leovegas
5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
min. Kombinationsquote: 1,8

Ist die Bezahlung mit Giropay bei Sportwetten sicher?

Was Seriosität und Sicherheit angeht, müssen sich die Spieler bei Giropay absolut keine Sorgen machen. Giropay ist nicht zuletzt durch eine Reihe von Geldinstituten legitimiert. Giropay arbeitet mit der eigenen Hausbank.

Selbstverständlich werden hierbei absolut sichere Verschlüsselungen genutzt, die einen Zugriff auf die Daten durch Dritte erschweren. Achtung: Dieses Sicherheitsmerkmal entbindet die Spieler natürlich nicht von der Verpflichtung, selbst auf die entsprechenden Maßnahmen zu achten. Ein weiterer Schritt in Richtung Sicherheit ist die Integration von PIN und TAN, welche es Cyber-Kriminellen ebenfalls erschwert, irgendwelche Daten abzugreifen und zu missbrauchen.

Der beste Giropay Sportwetten Bonus

Unter den vielen Buchmachern, die Giropay anbieten, ragen einige mit ihrem Giropay Sportwetten Bonus heraus. Die Anleitung zur Nutzung des Bonus und die Umsatzbedingungen haben wir bereits mithilfe von Ladbrokes erklärt. Es gibt jedoch noch 3 andere Sportwettenanbieter, die einen herrvorragenden Giropay Sportwetten Bonus anbieten.

Anbieter Bonus
Betway
4.5/5

150€ BONUS

100% bis 150€

Bonusbedingungen
6x Bonus
Mindestquote: 1,75
Leovegas
5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
min. Kombinationsquote: 1,8
XTiP
4/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
3x Bonus+Einzahlung
Mindestquote 1,90

Welche Vorteile hat Giropay?

Einige der Vorteile haben wir im Verlauf des Textes bereits genannt. Bei Giropay profitieren nicht nur die Kunden, sondern auch die Händler und Buchmacher selbst. Die Vorteile von Giropay kompakt:

  • Schnelle Verfügbarkeit des eingezahlten Geldes
  • Sichere Umgebung der eigenen Hausbank
  • Sehr viele (mehr als 1.500) Sparkassen und Banken werden unterstützt
  • Hohe Akzeptanz bei Bookies

Verursachen Giropay Sportwetten Gebühren?

Der Dienst an sich ist zunächst einmal kostenlos. Allerdings kann es passieren, dass die Wettanbieter selbst für die Nutzung von Giropay Gebühren verlangen. In vielen Fällen stellen die Wettanbieter Tabellen zur Verfügung, auf denen die Kunden sehen, welche Gebühren für welche Einzahlungsmethoden anfallen.

Per Giropay kann keine Auszahlung realisiert werden. Da aber jeder Nutzer das Recht hat, einen Gewinn auf demselben Wege auszahlen zu lassen, wie das Geld eingezahlt wurde, veranlasst der Buchmacher eine Auszahlung via Banküberweisung. So landet das Geld auf dem Konto, mit der Sportwetten Fan Giropay nutzt. Bei Auszahlungen kann es ebenfalls passieren, dass Gebühren anfallen.

Giropay Sportwetten mobil

Gerade bei Sportwetten ist man häufig aktiv, wenn man unterwegs ist. Natürlich gibt es etliche Buchmacher, die Giropay Sportwetten mobil ermöglichen. So kann man als Giropay Nutzer dann auch via Web-App oder nativer App einfach Sportwetten mobil platzieren. Die empfehlenswerten Giropay Sportwettenanbieter mit tollem mobilen Angebot gibt es hier.

Anbieter Bonus
Sportempire
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
12x Bonus
Mindestquote: 1,80
TipBet
4.5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
10x Bonus + Einzahlung
Mindestquote: 1,50
Betsafe
4.5/5

150€ BONUS

50% bis 150€

Bonusbedingungen
8x Bonus
Mindestquote: 1,50

Wie lange dauert eine Giropay Einzahlung?

Kunden, die bei Sportwetten Giropay als Zahlungsmethode wählen, tun dies natürlich mit einer bestimmten Absicht. Sie wollen so schnell wie möglich das eingezahlte Geld nutzen, um eine Sportwette abgeben zu können. Giropay steht in dieser Hinsicht anderen Zahlungsanbietern in nichts nach – das Geld steht binnen weniger Sekunden oder Minuten zur Verfügung.

Da über Giropay keine direkte Auszahlung möglich ist, wird seitens der Buchmacher in den meisten Fällen die Banküberweisung als Option verwendet. Und hierbei müssen sich die Spieler mit Wartezeiten arrangieren. Eine Banküberweisung dauert in der Regel einige Tage, bis sie auf dem Empfängerkonto eingeht. Ebenfalls einkalkulieren müssen die Kunden die Bearbeitungszeit durch den Bookie selbst. Wichtig: Wer bei einem Bookie neu ist und möglicherweise seine erste Auszahlung vornimmt, muss damit rechnen, dass er bestimmte Dokumente vorlegen muss, die als Identitätsnachweis dienen.

Wer steckt hinter Giropay?

Giropay ist eine Zahlungsmethode, mit der die Spieler Geld auf ihr Wettkonto einzahlen können, welches dann umgehend gutgeschrieben wird. Bei einer normalen Banküberweisung müssten sie einige Tage warten, bis der eingezahlte Betrag auf dem Wettkonto erscheint. Bei Giropay ist dies anders. Der Anbieter ist zudem sicher, seriös und darf mittlerweile auf einen Stamm von mehr als 1.500 Banken und Sparkassen bauen. Nicht zuletzt deshalb ist Giropay inzwischen bei vielen Kunden von Wettanbietern sehr beliebt.

Voraussetzung für die Nutzung von Giropay ist das Online Banking der Hausbank. Spieler, die nicht über Online Banking verfügen, können diesen Dienst nicht nutzen, denn im Rahmen einer Transaktion werden die Zugangsdaten zum Online-Konto abgefragt. Darüber hinaus müssen die Spieler diese Transaktion auch noch per TAN autorisieren. Allerdings ist für kleinere Beträge bis zu einer Summe von 30 Euro die Eingabe einer TAN nicht mehr nötig.

Weitere Vorteile von Giropay

Von Giropay profitieren vor allem die Wettbegeisterten, die besonders schnell einzahlen und spielen wollen. Wie wir im Rahmen dieses Textes bereits mehrfach erwähnt haben, ist Geld, welches über Giropay eingezahlt wurde, unmittelbar verfügbar, so dass die Spieler sofort einsatzbereit sind. Längere Wartezeiten durch herkömmliche Überweisungen entfallen somit. Vor allem für Spieler, die sich gerne einmal spontan die eine oder andere Live-Wette vornehmen, ist Giropay perfekt geeignet.

Ebenfalls geeignet ist Giropay für die Spieler, die keinen Drittanbieter zwischen sich und der Einzahlung bringen wollen. Giropay arbeitet mit sehr vielen Partnerbanken zusammen, auch die Transaktionen selbst finden in der sicheren Umgebung der eigenen Hausbank statt. Dies ist eine perfekte Überleitung zum Thema Sicherheit. Kunden, die viel Wert auf sichere Transaktionen legen, sind bei Giropay ebenfalls gut aufgehoben. Giropay ist so sicher wie eine herkömmliche Online-Überweisung. Es werden 256-Bit-Verschlüsselungen genutzt, die über jeden Zweifel erhaben sind. Somit haben Dritte so gut wie keine Chance, an die Daten des Kunden zu kommen.

Ein ganz anderer Vorteil von Giropay wird an anderer Stelle viel zu wenig erwähnt: Es ist keine Überschuldung möglich. Wenn das Konto, von dem aus die Zahlung getätigt werden soll, nicht mehr innerhalb des Kreditrahmens liegt, dann wird die Transaktion nicht ausgeführt. So gibt es für die Spieler keine Chance, Geld einzuzahlen, das sie aktuell vielleicht gar nicht zur Verfügung haben.

Die besten Giropay Alternativen

Falls Giropay aus einem Grund für den angehenden Wettkönig nicht attraktiv erscheint, gibt es natürlich noch andere Zahlungsarten, die sicher und seriös sind. Wie immer unterscheiden sich die Zahlungsanbieter in bestimmten Aspekten wie Geschwindigkeit, Verfügbarkeit oder Kompatibilität mit einem Bonus minimal. Hier also eine kurze Auflistung der Giropay Alternativen:

Giropay Sportwetten Fazit

Das Fazit zu Giropay und Sportwetten fällt sehr positiv aus. Mittlerweile wird diese Banking-Methode bei sehr vielen Buchmachern angeboten. Die Vorteile dieses Zahlungsmittels liegen auf der Hand: Es ist sicher, schnell und bequem zu handhaben. Alles, was die Kunden benötigen, sind die Daten aus dem Online Banking der Hausbank sowie ein ausreichend gedecktes Konto. Ein kleines Manko ist allerdings, dass über Giropay keine direkten Auszahlungen möglich sind, so dass meist die Banküberweisung seitens der Bookies als Alternative herangezogen wird.

Giropay ist zudem als offizielle Bezahlmethode anerkannt und hat noch einen weiteren Vorteil: Es gibt eine gemeinsame Schnittstelle mit dem österreichischen. Pendant „EPS“. Somit haben österreichische Kunden die Möglichkeit, in Online Casinos, die Giropay anbieten, Zahlungen vorzunehmen. Umgekehrt funktioniert dies natürlich auch. Wenn EPS angeboten wird, haben deutsche Kunden die Chance, Transaktionen in die Wege zu leiten.

Giropay Sportwetten - FAQ

Es kann mitunter passieren, dass Zahlungen ein paar Minuten länger unterwegs sind, als man es von Giropay möglicherweise gewöhnt ist. Mitunter liegt die Verzögerung aber auch an einem besonders hohen Aufkommen, so dass eine sehr hohe Anzahl an Giropay-Zahlungen auf einmal verarbeitet werden muss. Sollte dies bei einem Buchmacher jedoch ständig vorkommen, dann empfiehlt es sich, den Support zu kontaktieren.

Nein. Einer der großen Vorteile von Giropay ist der, dass hierbei keine Kommunikation mit dem Buchmacher oder einem Drittanbieter stattfindet. Die Transaktionen laufen alle über die sichere Umgebung des Banking-Portals ab, bei dem eine sehr hohe Sicherheit gewährleistet ist. Der Buchmacher kommt auf diese Weise nicht an die Daten des Kunden. 

 

Dies kann dann vorkommen, wenn eine Bank es nicht zulässt, dass die Transaktion selbst und die TAN über das gleiche Handy laufen. Aber viele Banken selbst haben in diesem Bereich bereits für Abhilfe gesorgt. Es gibt Apps, die die TAN oder eine virtuelle Handynummer sicher generieren. 

In diesem Fall empfiehlt sich das gleiche Vorgehen, das bereits dann angezeigt ist, wenn Transaktionen stets ungewöhnlich lange dauern: der Kontakt mit dem Support. Dieser wird bei der Klärung der Angelegenheit behilflich sein.

Kunden, die eine Mail mit dem Absender Giropay erhalten, sollten diese sofort löschen! Es handelt sich mit ziemlicher Sicherheit um Spam, da Giropay solche Nachrichten nicht versendet. Vor allem Anhänge sollten auf keinen Fall geöffnet werden!

Giropay arbeitet mit sehr vielen Banken zusammen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch die Hausbank des Kunden an Bord ist. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, schaut auf die Webseite von Giropay. Dort ist im FAQ-Bereich eine Telefonnummer angegeben, unter der man direkt beim Anbieter erfragen kann, ob die eigene Hausbank für eine Transaktion mit Giropay genutzt werden kann.