Skip to main content

Kreditkarten Wettanbieter – VISA, MasterCard & Co im Test

Kreditkarten sind noch immer das beliebteste Zahlungsmittel im Internet. Kein Wunder also, dass wir uns in diesem Text mit dem Thema Plastikgeld und Sportwetten beschäftigen. Kreditkarten sind weit verbreitet und fehlen in puncto Zahlungsoptionen eigentlich bei keinem Buchmacher. Was müssen die Kunden bei der Nutzung von Kreditkarten beachten? Wie funktioniert eine Wette mit Kreditkarten? Sind Kreditkarten sicher? Im Text liefern wir die Antworten.

Beste Kreditkarten Wettanbieter 2020 – sicher & seriös

Anbieter Bonus
888sport
4.5/5

200€ BONUS

100% bis 200€
+ 10€ Casino Bonus

Bonusbedingungen
1x EZ + 6x Bonus
Mindestquote: 1,5
bet3000
5/5

150€ BONUS

100% bis 150€
+ 20% Cashback

Bonusbedingungen
1x EZ + 5x Bonus
Mindestquote: 2,00
Interwetten
4.5/5

30€ BONUS

30€ gratis

Bonusbedingungen
1x Bonus umsetzen
Unibet Sportwetten
5/5

100€ BONUS

200% bis 100€

Bonusbedingungen
6x Bonus
Mindestquote: 1,40
Betano Sport
5/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
5x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,65
22bet
4/5

122€ BONUS

100% bis 122€
+ 22 Bet Points

Bonusbedingungen
5x Bonus
Mindestquote: 1,4

Sportwetten Bonus mit Kreditkarten sichern – Step by Step

Spieler, die ihr Wettkonto per Kreditkarte auffüllen wollen, können dies mit nur wenigen Klicks erledigen. In der folgenden Anleitung zeigen wir von Anfang bis zum Ende, wie eine Transaktion per Kreditkarte bei NEO.bet aussieht:

  1. Konto über unseren Link erstellen: Dieser Punkt mag zunächst etwas banal klingen – jedoch ist ohne registriertes Kundenkonto weder das Wetten möglich noch das Aktivieren eines Bonus. Bei der Registrierung kommt es darauf an, dass die Kunden wahrheitsgetreue und vollständige Angaben machen, um Probleme zu einem späteren Zeitpunkt zu vermeiden.
  2. Zahlungsmethode auswählen: Ist das Kundenkonto erstellt und der Spieler eingeloggt, muss er nun die Kreditkarte als Zahlungsmethode zum Auffüllen des Wettkontos auswählen. Bei den meisten Wettanbietern gibt es die Auswahl zwischen Visa und MasterCard. Ab und an ist aber auch der Diners Club vertreten, American Express kommt bei Online Buchmachern selten bis gar nicht vor. Ferner müssen die Spieler den gewünschten Betrag festlegen, der eingezahlt werden soll.
  3. Daten eingeben und Transaktion bestätigen: Im folgenden Menü geht es nun darum, Daten wie die Kartennummer, das Ablaufdaten sowie den Namen des Karteninhabers einzutragen. In Einzelfällen ist die Eingabe der dreistelligen Prüfziffer auf der Rückseite der Karte noch möglich, jedoch ist die Zusendung einer TAN die Zukunft. Wurde die TAN korrekt eingegeben, gilt die Zahlung als autorisiert, das Geld ist innerhalb von wenigen Sekunden oder Minuten auf dem Wettkonto.
Anbieter Bonus
NEO.Bet
4.5/5

150€ BONUS

100% bis 150€

Bonusbedingungen
5x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,50

Bester Kreditkarten Sportwetten Bonus

Kreditkarten und Sportwettenanbieter haben eine lange Tradition. Bis heute werden trotz des steigenden Angebots der Zahlungsanbieter auf dem Markt die Kreditkarten nach wie vor häufig genutzt. Da drängt sich natürlich die Frage auf, welches der beste Kreditkarten Sportwetten Bonus ist. Wir empfehlen als besten Kreditkarten Sportwetten Bonus definitiv Bet3000. Guter Bonus, seriöses Angebot und faire Umsatzbedingungen überzeugen.

Anbieter Bonus
bet3000
5/5

150€ BONUS

100% bis 150€
+ 20% Cashback

Bonusbedingungen
1x EZ + 5x Bonus
Mindestquote: 2,00

Was macht Kreditkarten sicher?

Kreditkarten sind sehr sicher. Vor allem dadurch, dass inzwischen auch eine TAN eingegeben werden muss, um die Zahlung zu bestätigen, ist der komplette Zahlungsvorgang noch einmal sicherer geworden. Auch die Eingabe der Prüfziffer war sehr sicher. Letztlich ist es von großer Bedeutung, ob die Daten in einem sicheren Umfeld eingegeben werden. Bei sicheren und seriösen Buchmachern ist dies der Fall.

Sie nutzen sichere Verschlüsselungen und zusätzlich Firewalls, um den Zugriff auf die Daten zu erschweren. Die Spieler sollten ihrerseits darauf achten, dass Browser und Plugins immer auf dem neuesten Stand sind, um keine Sicherheitslücken zuzulassen. Darüber hinaus sollten sie Informationen wie die Kartennummer oder das Ablaufdatum und die Prüfziffer nie auf dem Rechner speichern!

Kreditkarten Sportwetten App – bester Wettanbieter

Wer heutzutage Sportwetten platziert, möchte dies auch immer mobil tun können. Mittlerweile haben alle Sportwettenanbieter ihr Portfolio auch mobil optimiert, sodass die Nutzer unterwegs immer ihre Wette platzieren können. Ein Sportwettenanbieter, der sein mobiles Angebot sehr gut sortiert hat und einen tollen Bonus anbietet, ist 1xBet. Hier kann man problemlos mit Kreditkarte mobil die Sportwetten platzieren und einen sehr guten Bonus erhalten.

Anbieter Bonus
1xBet Sport
4/5

100€ BONUS

100% bis 100€

Bonusbedingungen
5x Bonus
Mindestquote: 1,4

Mit Kreditkarten sicher ein- und auszahlen

Kreditkarten gibt es seit mehreren Jahrzehnten – somit also auch schon vor dem Internet-Boom mit all seinen Online Shops und Online Buchmachern. Doch wie funktionieren Kreditkarten? Wie es der Name verrät, wird dem Inhaber der Karte ein Kredit eingeräumt, in dessen Rahmen er sich bewegen darf.

Wie hoch dieses Limit ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, etwa vom Einkommen und der beruflichen Situation. Will man nun eine Kreditkarte einsetzen, funktioniert dies auf mehrere Arten: Beim normalen Shoppen zeigt der Käufer die Karte vor. Entweder nutzt er die NFC-Technik, oder er muss eine PIN eingeben. Die PIN wird bei Beträgen über 25 Euro fällig.

Im Internet muss der Käufer seine Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte, seinen Namen und gegebenenfalls den dreistelligen Code auf der Rückseite der Karte eingeben. Mittlerweile jedoch wird der dreistellige Code bei einigen Karten Schritt für Schritt abgelöst. An seine Stelle tritt etwa bei Visa das neue „Verified by Visa“, das seit Mitte September 2019 in Kraft getreten ist.

Bei der MasterCard heißt es „ID-Check“ und bei der American ExpressSafeKey“. Die Kunden müssen sich dabei bei der Bank anmelden, die Transaktionen im Internet müssen dann mit einer TAN autorisiert werden – so, wie man es von normalen Online-Überweisungen oder von Giropay und der Sofortüberweisung her kennt.

Neben einer normalen Kreditkarte gibt es aber schon seit geraumer Zeit auch Prepaid-Kreditkarten. Diese funktionieren rein auf Guthabenbasis. Die Kunden haben somit nicht die Möglichkeit, mehr einzuzahlen, als sie an Guthaben auf der Karte haben. E-Wallets wie etwa Neteller bieten ihrerseits sowohl virtuelle Karten als auch Plastikkarten zum Bezahlen und Geldabheben an.

Welche Vorteile haben Sportwetten mit Kreditkarten?

Bei der Zahlung mit Kreditkarte gibt es bei den Sportwettenanbietern im Netz durchaus den einen oder anderen Vorteil, den wir in der folgenden Auflistung vorstellen:

  • Sofortige Verfügbarkeit des eingezahlten Geldes
  • Keine Anmeldung bei einem Drittanbieter nötig
  • Hohe Akzeptanz, vor allem von Visa und MasterCard
  • Keine sofortige Belastung des Bankkontos

Kreditkarten und Sportwetten – werden Gebühren fällig?

Dies ist eine Frage, die wir an dieser Stelle nicht pauschal beantworten können. Fakt ist allerdings, dass die Zahlung per Kreditkarte recht häufig mit Gebühren verbunden ist. Dabei wird ein bestimmter Prozentsatz des eingezahlten Betrags fällig. Dieser Anteil beläuft sich auf bis zu 2,5%. Wenn also ein Anbieter 2,5 Prozent Gebühren veranschlagt, entspricht dies bei einer Einzahlung von 100 Euro einer Gebühr von 2,50 Euro. Wie hoch die Gebühr aber letztlich wirklich ist, hängt vom Buchmacher ab.

Es gibt auf dem Markt auch durchaus eine ganze Reihe von Anbietern, die gar keine Gebühren für die Zahlung per Kreditkarte verlangen. Wer sich nicht sicher ist, der sollte auf der Seite des Buchmachers nach einer Tabelle Ausschau halten, auf der die Gebühren für die Zahlungsarten – sofern sie anfallen, aufgeführt sind. Gibt es auch danach keine Klarheit oder stellt der Sportwettenanbieter eine solche Tabelle nicht zur Verfügung, dann hilft in der Regel die Kontaktaufnahme mit dem Support.

Kreditkarten und Sportwetten Bonus – gibt es Probleme?

Normalerweise nicht. Die Kreditkarten zählen in der Regel nicht zu den Zahlungsarten, bei denen es Probleme mit einem Bonus – etwa mit einem Willkommensbonus für neue Kunden – gibt. Die Kreditkarten stehen nämlich für gewöhnlich nicht auf der „schwarzen Liste“ der Zahlungsarten, die nicht mit einem Bonus genutzt werden dürfen. Wenn Zahlungsarten ausgeschlossen werden, dann handelt es sich in der Regel meist um die Paysafecard, Skrill oder Neteller. Wer mithilfe dieser Optionen einzahlt, erhält dann oft keinen Bonus.

Wie funktionieren Auszahlungen per Kreditkarte?

Nicht immer werden die Gewinne auch tatsächlich auf eine Kreditkarte gebucht. Bei Visa-Karten gibt es in der Regel recht wenig Probleme, doch bei der MasterCard kann es passieren, dass hierüber zwar eine Einzahlung möglich ist, aber keine Auszahlung. Ein entsprechender Hinweis befindet sich in den Tabellen, in denen die Zahlungsarten aufgelistet sind, oder in den AGB. Der Support ist bei Fragen rund um dieses Thema ebenfalls immer eine gute Anlaufstelle.

Welche Alternativen gibt es zu Sportwetten und Kreditkarten?

Bei den Online Buchmachern gibt es eine Reihe an Alternativen zur Kreditkart:

  • Sofortbanking: Giropay und die Sofortüberweisung sind sehr komfortable Varianten. Bei beiden Optionen wird das eingezahlte Geld ebenfalls sofort gutgeschrieben – vorausgesetzt, das entsprechende Konto ist ausreichend gedeckt. Während bei Giropay der Transfer über das Interface der eigenen Hausbank läuft, müssen die Spieler die entsprechenden Daten bei der Sofortüberweisung an einen Drittanbieter übertragen. Aber keine Sorge, auch diese Transaktionen sind sicher, was durch Lizenzen und Zertifikate untermauert wird. Für beide Varianten gilt jedoch: Die Bankkonten der Spieler müssen mit dem Online Banking der Hausbank verknüpft sein!
  • e-Wallets: Skrill, Neteller oder PayPal sind hier besonders interessant. Skrill und Neteller funktionieren nur auf Guthabenbasis, bei PayPal ist nach der Verifizierung des Bankkontos auch ein Lastschrifteinzug möglich. Auch die Zahlung per Kreditkarte kann bei PayPal angestoßen werden. Eine weitere Prepaid-Methode ist die Paysafecard. Zu beachten ist allerdings, dass es hierbei zu Problemen mit einem Bonus kommen kann. Das Gleiche gilt für Skrill und Neteller.
  • Weitere Zahlungsmöglichkeiten: die bei Online Buchmachern angeboten werden, sind MuchBetter, ecoPayz, Trustly oder aber auch der Bitcoin.

Wer profitiert von einer Einzahlung per Kreditkarte?

Vor allem Spieler, die schnell und sicher ihr Wettkonto auffüllen wollen, profitieren von der Zahlung per Kreditkarte. Das Geld wird im Normalfall sofort auf das Konto gebucht, so dass die Spieler sofort einsatzbereit sind. Gerade dann, wenn man etwa eine bestimmte Live-Wette im Visier hat, bietet sich ein schneller Geldtransfer an. Und diesen bietet die Kreditkarte. Sicher sind Kreditkarten nicht zuletzt deshalb, da die Buchmacher auf sichere Verbindungen und Firewalls setzen, um die Kundendaten zu schützen. Der neue Autorisierungsweg per TAN leistet ebenfalls seinen Beitrag.

Kreditkarten und Sportwetten – unser Fazit

Kreditkarten zählen noch immer zu den beliebtesten Zahlungsmitteln im Internet. Das ändert sich auch in der Kombination mit Sportwetten nicht. Einer der größten Vorteile der Kreditkarten ist die hohe Akzeptanz. Nahezu jeder Bookie akzeptiert Kreditkarten, meistens Visa und die MasterCard. Die Kehrseite der Medaille ist allerdings, dass Zahlungen per Kreditkarte häufig mit Gebühren verbunden sind. Die Sportwettenanbieter behalten einen gewissen Prozentsatz der eingezahlten Summe ein.

Die Vorteile von Kreditkarten in Verbindung mit Sportwetten liegen aber nicht nur in der weiten Verbreitung. Weitere Faktoren sind die schnellen Transaktionen, die somit auch für die Liebhaber von Live-Wetten interessant sind. Unser Fazit zu Sportwetten und Kreditkarten fällt somit absolut positiv aus, zumal diese Zahlungsmethode wohl auch noch einige Zeit ihre Attraktivität behalten wird.

Kreditkarte Sportwetten – FAQ

Das hängt von der Vereinbarung zwischen Kunde und Kreditkarteninstitut ab. Vertraglich geregelt ist auch die Höhe der Rückzahlung des Saldos. Entweder wird der komplette Betrag vom hinterlegten Girokonto eingezogen oder ein bestimmter Prozentsatz der Summe.

Mitte September 2019 haben die Kartenbetreiber ihre Richtlinien für Online-Zahlungen geändert. Reichte früher noch neben den gängigen Infos die Angabe der dreistelligen Prüfziffer von der Rückseite der Karte aus, so müssen die Spieler nun eine TAN eingeben. Vorher allerdings müssen sie sich über das entsprechende Kreditkarteninstitut oder über die Hausbank dafür freischalten lassen.

Ja, die Zahlungen per Kreditkarte sind sehr sicher. Die Datenübertragung beim Buchmacher findet über sichere Verschlüsselungen und mithilfe von Firewalls statt. Hinzu kommt das neue Verfahren per TAN. Trotz allem sollten die Spieler ihrerseits nicht leichtfertig mit ihren Daten umgehen oder diese irgendwo abspeichern.

Ja, mit Prepaid-Kreditkarten ist auch eine Einzahlung möglich. Die Frage ist nicht ganz unberechtigt, gibt es doch bei Prepaid-Kreditkarten oft Probleme beim Mieten eines Fahrzeugs oder bei der Hotelbuchung. Der Grund: Die Händler oder Hotels reservieren oft einen gewissen Betrag, um die Karte zu überprüfen. Ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht genug Guthaben auf der Karte, wird die Zahlung abgelehnt. Von daher sollten Spieler, die eine Prepaid-Kreditkarte einsetzen wollen, immer darauf achten, genügend Guthaben einzuzahlen. In diesem Zusammenhang sollten auch etwaige Gebühren einkalkuliert werden!