Skip to main content

MuchBetter Sportwetten – Die besten Wettanbieter

Eine der neueren Zahlungsoptionen ist MuchBetter! Doch was ist MuchBetter eigentlich? Ist MuchBetter sicher? MuchBetter ist eine e-Wallet, die nach einem ähnlichen Prinzip wie Skrill, Neteller oder ecoPayz funktioniert. In den folgenden Abschnitten klären wir darüber auf, worin die Unterschiede bestehen und worauf man bei MuchBetter achten muss. Außerdem empfehlen wir euch einige Buchmacher, die bereits MuchBetter in ihrem Portfolio haben.

Beste MuchBetter Wettanbieter 2020 – sicher & seriös

Anbieter Bonus Link
Betsson Sportwetten Betsson Sportwetten bis 100€ Besuchen
888sport 888sport 100% bis 200€ Besuchen
MoPlay Sport MoPlay Sport 100% bis 100€ Besuchen
STS Sportwetten STS Sportwetten 100% bis 120€ Besuchen
Betway Sportwetten Betway Sportwetten 100% bis 150€ Besuchen

Wettbonus mit MuchBetter sichern: Step by Step

Es sind nur wenige Schritte notwendig, um das Sportwettenkonto bei MuchBetter aufzuladen. Beispielhaft erklären wir dies anhand des Anbieters Betsson Sportwetten:

  • App herunterladen, Konten erstellen: Der erste Schritt besteht darin, die MuchBetter App aus dem App Store (Apple) oder dem Google Play Store (Android) herunterzuladen. Ist dies erfolgt, muss man sich bei MuchBetter registrieren und ein Konto erstellen.
  • MuchBetter als Zahlungsart wählen: Sind beide Konten erstellt, müssen die Spieler natürlich MuchBetter als Zahlungsart auswählen und den Betrag eingeben, den sie auf ihr Wettkonto übertragen möchten.
  • Zahlung bestätigen: Die Kunden müssen nun noch die Zahlung in der MuchBetter App bestätigen und können dann bereits kurze Zeit später ihre erste Wette platzieren, denn die Zahlungen per MuchBetter werden sehr schnell dem Wettkonto gutgeschrieben.
Anbieter Bonus Link
Betsson Sportwetten Betsson Sportwetten bis 100€ Besuchen

Wie funktioniert MuchBetter?

MuchBetter ist eine e-Wallet, die sehr einfach funktioniert. Alles, was die Kunden dafür benötigen, sind die App zum Herunterladen sowie ein Smartphone. Die bereits erwähnte Einfachheit steht bei den Machern von MuchBetter absolut im Fokus. Es werden keine Usernamen oder Passwörter benötigt, der Login erfolgt über das Mobiltelefon und die bei der Registrierung angegebene Telefonnummer. Sollte der User eine neue Telefonnummer bekommen, dann muss diese natürlich geändert werden. Das Bezahlen selbst unterscheidet sich dann nicht wesentlich von dem Prozedere, das wir bereits von anderen Wettanbietern her kennen.

Bevor es jedoch ans Bezahlen geht, muss das eigene MuchBetter-Konto mit Guthaben aufgeladen werden. Dafür stehen unterschiedliche Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Neben der herkömmlichen Zahlung über das MuchBetter-Konto gibt es auch die Möglichkeit, eine Prepaid-MasterCard zu bestellen oder einen Schlüsselanhänger für das kontaktlose Zahlen zu benutzen. Somit zeigt MuchBetter, dass es bereit ist, innovative Wege zu gehen und sich als absolute Alternative zu den anderen e-Wallets zu etablieren.

Wie schnell sind die Zahlungen per MuchBetter?

Wie wir bereits in der Kurzanleitung erwähnt haben, gehen die Zahlungen bei MuchBetter sehr schnell von der Hand. Das gilt übrigens nicht nur für den Zahlungsverkehr bei Buchmachern, sondern auch für andere Bereiche, in denen MuchBetter zum Einsatz kommt. Denn die Nutzer haben auch die Möglichkeit, Geld in Sekundenschnelle an eine andere E-Mail-Adresse zu senden. Der Empfänger der Zahlung muss allerdings ebenfalls über MuchBetter und die dazugehörige App verfügen.

Der beste mobile MuchBetter Buchmacher

Bei der Auswahl des besten mobilen MuchBetter Buchmachers haben wir unterschiedliche Kriterien berücksichtigt. So steht für uns an erster Stelle die Seriosität und Sicherheit eines Sportwetten Anbieters. Zusätzlich ist natürlich die Funktionalität und Bedienbarkeit im mobilen Gebrauch von zentraler Bedeutung. Beide Themen sind von Betway bis zur Perfektion umgesetzt. Obendrauf kommt bei Betway Sportwetten noch ein toller Bonus von 100% bis 150€. All das macht Betway Sportwetten für uns zum besten mobilen MuchBetter Sportwetten Anbieter.

Anbieter Bonus Link
Betway Sportwetten Betway Sportwetten 100% bis 150€ Besuchen

Wie sicher ist MuchBetter?

MuchBetter ist eine sichere Zahlungsmethode, die mit der Handynummer des Nutzers verknüpft ist. Darüber hinaus werden Transaktionen per Touch-ID oder Face-ID freigegeben. Außerdem gibt es noch einige andere Sicherheitsmerkmale, die direkt mit der Nutzung der App zusammenhängen. So wird etwa ein automatischer Logout in die Wege geleitet, wenn sich der Bildschirm des Geräts verriegelt. Auch wird man dann automatisch ausgeloggt, wenn der Nutzer mehr als 90 Sekunden inaktiv ist. Zudem findet auch eine Identitätsprüfung statt. Diese wird dann in die Wege geleitet, wenn der Nutzer Geld auf ein anderes MuchBetter-Konto senden oder eine MasterCard bestellen will. Auch bei Abbuchungen vom MuchBetter-Konto wird ein Identitätsnachweis fällig.

Welche Vorteile hat MuchBetter?

MuchBetter hat eine Reihe von Vorteilen. Zunächst einmal greifen bei diesem Anbieter die Vorteile, die auch andere e-Wallets zu bieten haben:

  • Sicherheit: Die Zahlungen werden sicher ausgeführt, darüber hinaus werden keine Kontodaten an den Buchmacher übertragen.
  • Geschwindigkeit: Das Geld wird innerhalb von Sekunden von MuchBetter zum Buchmacher transferiert und steht somit unmittelbar zur Verfügung.
  • Einfachheit: Bei MuchBetter kommt noch die Einfachheit hinzu, da der Zahlungsverkehr über das Handy abgewickelt wird.
  • Gebührenregelung: Natürlich fallen Gebühren auch bei der Einzahlung von Guthaben oder der Beantragung einer Auszahlung an. Allerdings zeigt sich, dass diese Gebühren unter denen von Skrill, Neteller oder ecoPayz liegen.
  • Aktionen: Als zusätzliches Bonbon finden auch wöchentliche Verlosungen statt. Maßgeblich dafür sind Punkte, die der User durch den Einsatz von MuchBetter sammelt. Als Belohnung winkt bares Geld!

MuchBetter Kreditkarte

Andere e-Wallets wie Skrill, Neteller oder ecoPayz bieten ihren Kunden die Möglichkeit, eine MasterCard zu bestellen. Bei MuchBetter ist dies ebenfalls möglich. Der Einsatz dieser Karte unterscheidet sich nicht von dem bei den anderen e-Wallets. Das MuchBetter-Konto muss über Guthaben verfügen, damit die Karte eingesetzt werden kann. Es handelt sich bei der MuchBetter-Karte um eine MasterCard.

Extra: der MuchBetter Schlüsselanhänger

Ein Schlüsselanhänger klingt zunächst einmal nicht besonders spektakulär. Aber der Anhänger von MuchBetter hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Die User können diesen Schlüsselanhänger für kontaktloses Bezahlen mithilfe der NFC-Technologie verwenden. Der Schlüsselanhänger muss bestellt und nach dem Erhalt aktiviert werden. Allerdings gilt hierbei das Gleiche, das bereits bei der MasterCard Anwendung gefunden hat: Das Konto muss mit ausreichend Guthaben gefüllt sein, damit die Zahlungen funktionieren.

Wer kann von MuchBetter profitieren?

Von Neteller profitieren alle User, die schnell, unkompliziert und sicher Geld bei einem Buchmacher einzahlen wollen. Die Zahlungen per MuchBetter sind blitzschnell auf dem Wettkonto, zudem findet der Einzahlungsprozess über das Handy statt. Einfacher geht es kaum! Allerdings müssen die Kunden damit leben, dass MuchBetter aktuell noch nicht flächendeckend verfügbar ist. Es gibt zwar einige Buchmacher, die bereits mit dieser neuen Methode arbeiten, aber die Einbindung hat längst noch nicht überall stattgefunden.

Die Gebühren bei MuchBetter

Gebühren für das Einzahlen und Abbuchen von Guthaben kennen wir bereits von anderen e-Wallets. Allerdings fällt auf, dass sich die Gebühren bei MuchBetter im direkten Vergleich als günstiger erweisen. So kostet beispielsweise eine SEPA-Überweisung nichts. Giropay schlägt mit 0,99 Prozent des einzahlten Betrags zu Buche, die Sofortüberweisung für deutsche Kunden mit 1,65 Prozent. Bei Neteller fallen pauschal – unabhängig von der Zahlungsmethode – 2,5 Prozent an.

Das Versenden von Geld an andere MuchBetter User ist kostenfrei, das Abheben von Geld am Automaten kostet 0,99 Prozent und liegt damit ebenfalls unter dem Niveau von Neteller. SEPA-Überweisungen von MuchBetter auf das eigene Bankkonto kosten zwei Prozent Gebühren und werden ab einer Summe von 20 Euro ausgeführt.

MuchBetter Erfahrungen: Das Konzept kommt gut an!

MuchBetter geht in einigen Punkten neue Wege, welche bei der Kundschaft im Großen und Ganzen gut ankommen. Besonders innovativ finden wir die Tatsache, dass die komplette Abwicklung per Handy stattfindet. Ebenfalls ein cooles Schmankerl ist der Schlüsselanhänger, der kontaktloses Bezahlen ermöglicht. Gut ankommen dürften auch die im Vergleich zu anderen e-Wallets teilweise geringeren Gebühren für den Zahlungsverkehr.

Welche MuchBetter-Alternativen gibt es?

Natürlich denken wir dabei in erster Linie an die anderen e-Wallets auf dem Markt. Aber es gibt noch andere Alternativen, die natürlich im Vergleich Vor- und Nachteile bieten:

  • e-Wallets: Skrill, Neteller, PayPal und ecoPayz. All diese Bezahlmethoden haben ihre Vorteile und Nachteile, wobei Skrill und Neteller einen Haken haben: In vielen Fällen ist es ausgeschlossen, diese Zahlungsarten zu nutzen und gleichzeitig einen Bonus für sich zu beanspruchen.
  • Kreditkarten: MasterCard und Visa sind hoch angesehen und auch der Buchmacher-Branche weit verbreitet. Allerdings erhalten nicht alle Kunden problemlos eine solche Kreditkarte. Ferner kommt es häufig vor, dass Gebühren anfallen, wenn per Kreditkarte eingezahlt wird. Bis zu 2,5 Prozent des eingezahlten Betrags sind hierbei keine Seltenheit.
  • Banking-Methoden: Dabei haben Sofortbanking-Optionen wie Giropay oder Sofort Klarna die Nase deshalb vorn, weil die Gelder sofort dem Wettkonto gutgeschrieben werden. Eine normale Überweisung wird erst nach einigen Tagen verbucht.
  • Sonstige: In den Listen der Zahlungsanbieter tauchen aber auch Varianten wie Zimpler, Trustly, die Paysafecard oder Apple Pay auf.

MuchBetter Sportwetten Fazit: e-Wallet mit Zukunft

MuchBetter ist eine recht neue Zahlungsart auf dem Markt, die zu den digitalen Geldbörsen mit Prepaid-Hintergrund zählt. Die Funktionen ähneln daher denen, die man auch von anderen Anbietern wie Skrill, ecoPayz oder Neteller kennt. Dennoch gibt es einige Unterschiede zwischen MuchBetter und den genannten Alternativen. Einer der größten – und für den Kunden sicherlich auch wichtigsten – Unterschiede ist die Gebührenordnung. In der Summe fällt auf, dass eben jene Gebühren bei MuchBetter in einigen Punkten deutlich geringer ausfallen. Das betrifft sowohl Einzahlungen in die e-Wallet als auch Abbuchungen von der e-Wallet.

Ebenfalls von Vorteil: Registrierung und Co. finden ausschließlich über das Handy statt, das Konto wird mit der entsprechenden Nummer verknüpft. Zwar ist MuchBetter noch längst nicht bei jedem Sportwetten Anbieter nutzbar, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Anbieter nachrüsten.

Ein cooles Schmankerl ist bei MuchBetter nicht nur die Kreditkarte, sondern auch der Schlüsselanhänger mit Bezahlfunktion. Mithilfe dieses Schlüsselanhängers ist es möglich, kontaktlos per NFC (Near Field Communication) zu bezahlen. Das Mitführen der Karte oder sogar des Portemonnaies ist somit nicht nötig, wenn die Kunden per MuchBetter zahlen möchten. Diese und andere Funktionen – vor allem aber der Kostenfaktor – machen MuchBetter attraktiv und zu mehr als nur einer Alternative.

MuchBetter Sportwetten – FAQ

Ja, eine Registrierung bei diesem Dienst ist notwendig. Zuvor müssen die User aber die entsprechende App für ihr Mobilgerät herunterladen, da Registrierung und Nutzung dort stattfinden.

App und MuchBetter-Konto an sich sind kostenfrei. Allerdings fallen bei der Einzahlung von Guthaben und dem Abheben von Guthaben Gebühren an, welche auf einer übersichtlichen Liste zusammengefasst sind.

Stand jetzt ist uns nichts darüber bekannt, dass MuchBetter das gleiche Schicksal wie etwa Skrill und Neteller teilt. Bei vielen Bookies nämlich ist es nicht erlaubt, diese Zahlungsmethoden zu nutzen und dann einen Bonus zu erhalten. In den AGB der jeweiligen Angebote finden sich im Normalfall die entsprechenden Infos.